weather-image
27°
MediFit und Krankenkassen gehen mit "Aktiv-Wochen" in die zweite Runde

Und wieder heißt es: Runter vom Sofa!

Bad Nenndorf (rwe). Auf ein Neues heißt es für das Reha- und Fitnesszentrum MediFit und die Krankenkassen in diesem Frühjahr. Gemeinsam wiederholen sie die Aktiv-Wochen aus dem Herbst und hoffen auf einen ähnlichen Erfolg. Bis zum 21. April läuft die Anmeldefrist.

veröffentlicht am 21.03.2008 um 00:00 Uhr

0000481129.jpg

Frühjahrsmüde? Dann aber nichts wie runter vom Sofa. Wer bisher wenig mit Sport am Hut hatte, für den bieten die Krankenkassen zusammen mit MediFit ein achtwöchiges Spezialprogramm. "Wir wollen alle gesund alt werden", gibt Torsten Eichmann als Vertreter der Barmer Ersatzkasse die Maxime vor. Für den Einstieg sei es nie zu spät, fügt er hinzu mit Blick auf vor allem die ältere Klientel. Die Aktiv-Wochen richten sich nicht an Spitzensportler, sondern vor allem an die Mitglieder, die bisher eher einen Bogen um das oft als "Muckibude" missachtete Fitness-Center gemacht haben. Diese bekommen nun die Chance, für acht Wochen im MediFit unter fachkundiger Betreuung zu trainieren. Zum Einstieg erwartet sie ein Leistungstest. Aus den Ergebnissen schneidern die Physiotherapeuten Costa Pantasidis und Jürgen Hein dann ein individuelles Programm. Dazu dürfen die Teilnehmer das gesamte Spektrum der Anlage nutzen. Interessierte könnten Rückenschulungen, Herz Kreislaufübungen oder Gerätetraining in Anspruch nehmen. Am Ende steht ein zweiter Test als Erfolgskontrolle. Das Ergebnis der ersten Runde könne sich sehen lassen, deshalb wollen die Krankenkassen das Angebot nicht nur wiederholen und eventuelle sogar auf Dauer einrichten. Die Investition in Vorbeugung rentiere sich für die Kassen, so Eichmann. Und auch ein Teil der ehemaligen Sportmuffel habe offenbar Gefallen am Training gefunden. Von den 25 Teilnehmern im Herbst, von denen einige auch aus Lindhorst, Stadthagen und Barsinghausen kamen, blieben allein in dem Bad Nenndorfer Studio zehn bei der Stange. Eine Quote von 40 Prozent, die auch Staatsbad-Geschäftsführer Peer Kraatz zufriedenstellt. "Einige haben sich vielleicht einen Trainingsort in ihrer Nähe gesucht, das wissen wir nicht", ergänzt Mitarbeiter Pantasidis. Acht Wochen umfasst das Angebot, in denen der Kunde im Idealfall zwei Mal in der Woche trainieren sollte. In diesem Fallübernehmen die Krankenkassen 80 Prozent der Kosten, die sich normalerweise auf 99 Euro belaufen. Die Altersbeschränkung ist nach oben offen, allerdings sollten Neulinge mindestens 16 Jahre alt sein. Eine verbindliche Anmeldung für die Aktiv-Wochen ist bis zum 21. April möglich. Weitere Informationen sind im MediFit unter der Telefonnummer (05723) 70 25 73 erhältlich.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare