weather-image
×

Schulleiter zieht positive Bilanz und befürwortet einen gymnasialen Zweig: „Keine direkte Konkurrenz für Hameln“

Und wie funktioniert die neue Oberschule in der Praxis?

Hessisch Oldendorf (doro). Seit August werden die Schüler der ehemaligen Hauptschule am Hohenstein und der Wilhelm-Busch-Realschule in der neuen Oberschule zusammen unterrichtet. Wie sie genau strukturiert ist, wissen aber die wenigsten. Kritiker hatten der CDU-Landesregierung im Vorfeld vorgeworfen, das Konzept für das neue Schulmodell mit heißer Nadel gestrickt zu haben. Im Vergleich zur IGS sei die Chancengleichheit nicht gewahrt worden, hieß es, weil die Oberschule Startvorteile habe. Befürworter verwiesen darauf, dass in der neuen Schulform Elemente von IGS und KGS optimal verschmelzen und die Schulen viel Entscheidungsfreiheit in der Ausgestaltung haben.

veröffentlicht am 18.10.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 07:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt