weather-image
21°

Und ab durch die Hecke

Obernkirchen (rnk). Zeugen sucht die Polizei für einen Vorfall, der sich in der Nacht zum gestrigen Donnerstag ereignet hat.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 14:51 Uhr

0000459010.jpg

Nach den Rekonstruktionen der Spuren geht die Polizei davon aus, dass ein Autofahrer von der Rintelner Straße nach links in die Eilsener Straße abbiegen wollte. Das ging, wohl weil der Autofahrer viel zu schnell war, gründlich schief: Das Heck des Wagens muss weggebrochen sein und das Auto daraufhin durch die Hecke vor dem Kriegerdenkmal gerauscht sein. Da stand es nun, mitten auf dem Rasenplatz. Und was machte der Fahrer? Er gab richtig Gas, wie die Spuren zeigen. Diesesmal krachte er vorwärts durch die Hecke, in Richtung Eilsener Straße. Jetzt sucht die Polizei, die vermutet, dass der Fahrer angetrunken war, Zeugen: Wer etwas gesehen hat oder wem ein über Nacht verschrammter Wagen aufgefallen ist, sollte sich unter 8527 melden. Foto: rnk

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare