weather-image

Ernestinum betreibt Quellenforschung / Auswärtige Lehrer mahnten schon in den Achtzigern

Umstrittener Stein wird zum Geschichtsprojekt

Rinteln (crs/clb). Zur Erinnerung an die Gefallenen des Ersten Weltkriegs war der mittlerweile heftig umstrittene Gedenkstein 1933 vor dem damaligen Gymnasium am Kollegienplatz aufgestellt worden. Jetzt kehrt der Stein zumindest thematisch ans Ernestinum zurück: Im Rahmen eines Geschichtsprojekts wird ein Oberstufenkurs des Gymnasiums Quellenforschung betreiben. Und einen Lösungsvorschlag zur Zukunft des Gedenksteins erarbeiten.

veröffentlicht am 17.04.2008 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt