weather-image
16°
Diavortrag mit Redakteurin Christiane Riewerts

"Ultreia!": Fünf Wochen auf dem Jakobsweg unterwegs

Rinteln (rd). Das Leben kann so einfach sein. Laufen, essen, schlafen, und dann einfach wieder laufen. Von den Pyrenäen bis nach Santiago de Compostela - auf dem nordspanischen Jakobsweg. Christiane Riewerts, Redakteurin unserer Zeitung, war 2004 und 2007 insgesamt fünf Wochen auf dem "Camino" unterwegs. Von faszinierender Landschaft, skurrilen Erfahrungen und dem ganz normalen Pilgeralltag berichtet die 32-Jährige am kommenden Donnerstag, 26. Juli, mit einem Diavortrag im Rahmen der Rintelner Sommeruni (20.30 Uhr, BBS Dauestraße).

veröffentlicht am 27.02.2009 um 09:33 Uhr

"Ich bin dann mal weg." Mit diesen fünf Worten hat Hape Kerkeling in Deutschland einen enormen Pilger-Boom entfacht. Ein noch ganz frischer und hautnaher Erlebnisbericht wird den Rintelnern im Kulturprogramm der Sommeruni geboten: Erst vor drei Wochen ist Christiane Riewerts aus Santiago de Compostela zurückgekehrt. In einem Diavortrag erzählt die Rintelnerin von ohrenbetäubend schnarchenden Mitpilgern in 40-Betten-Zimmern, Flöhen im Schlafsack, Blasen an den Füßen und dauerverregneten Tagesetappen - und von wunderbaren Bekanntschaften, einer atemberaubenden Landschaft, dem ganz besonderen Camino-Gefühl und der Begegnung mit sich selbst. Außerdem gibt es praktische Tipps für angehende Pilger zu Ausrüstung, Finanzen oder Verpflegung sowie Informationen zu Geschichte und Routen des Jakobsweges. Der Eintritt beträgt 3 Euro.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt