weather-image

Typisierung II: Bosselfreunde machen mit

Bückeburg (sig/rc). Auch die Bosselabteilung des VfL Bückeburg unterstützt die Typisierungsaktion, die in der ehemaligen Residenzstadt läuft und am Mittw och, 11. Juni, mit einer zweiten Aktion im Palais fortgesetzt wird. Einige Mitglieder des Vereins sind bereits in der Spenderdatei enthalten. Darüber hinaus hat sich die kleine Gemeinschaft entschieden, einen Betrag von 250 Euro für diesen guten Zweck beizusteuern.

veröffentlicht am 10.05.2008 um 00:00 Uhr

Die VfL-Bossler: Bernhard Uhlen (v.l.), Klaus Frensel, Helga Ohm

"Wir wollen mit unserer Spende dazu beitragen, dass andere junge Menschen die Möglichkeit bekommen, an der Aktion teilzunehmen", erklärten die Freizeitsportler des VfL. Die nächste Typisierung findet am Mittwoch, 11. Juni, von 13 bis 17 Uhr im Palais statt, das erneut von den Dr.-Kurt-Blindow-Schulen unentgeltlich zur Verfügung gestellt wird. Sie soll vor allem denjenigen eine Chance geben, die beim vergangenen Mal verhindert waren oder den Termin aus anderen Gründen versäumt haben. So sollen sich möglichst viele Schüler der Blindow-Schulen oder Soldaten typisieren lassen. Nach wie vor werden Spenden entgegengenommen, denn nach wie vor gilt, dass sich jeder unentgeltlich typisieren lassen kann. Die Kontonummer des Spendenkontos der DKMS: 321 910 200 bei der Sparkasse Bückeburg, Bankleitzahl 255 514 80.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt