weather-image
19°
76:59-Derbysieg für Bergkrug

TVB-Reserveüberrennt die TS nach der Pause

Basketball (rh). Das Derby in der Bezirksliga gewann die Reserve des TV Bergkrug bei der TS Rusbend nach einer starken zweiten Halbzeit mit 76:59.

veröffentlicht am 06.03.2007 um 00:00 Uhr

Bezirksliga Herren: TS Rusbend - TV Bergkrug II 59:76 (41:31). Ein Spiel mit zwei grundverschiedenen Halbzeiten. Die erste Hälfte gehörte der Turnerschaft. Besonders mit Angreifer Didier Tounkap hatte die TVB-Abwehr ihre liebe Mühe und Not. Nach der Pause kam dann der TVB, speziell in Person von Sebastian Rösler, der einer immer müder werdenden TS-Abwehr davon lief. Als dann mit Hoffmeister und Tounkap die beiden Center vom Feld mussten, die am ehesten Philip Humke Paroli zu bieten vermochten, war das Spiel entschieden. Rusbend strich dann auch völlig erschöpft die Segel. TSR: Barth 4, Hoffmeister 12, Mennecke 9, Rocktäschel 6, Schierhorn 12, Suchland 2, Tounkap 14. TVB II: Meier 6, Heckmann 2, Badtke, Sebastian Rösler 28, Florian Brinkmann 10, Sascha Rösler, Humke 26, Sven Busche 4. TSV Luthe II - TuS Lindhorst II 69:47 (31:19). Exakt die halbe Mannschaft des TuS fehlte in Luthe. Das war dann letztlich auch nicht zu kompensieren. Nach einer Halbzeit hatte der TSV die fast allein durchspielende Lindhorster "Fünf" müde gelaufen. Die beiden erstmals eingesetzten Jugendspieler spielten zwar ordentlich, konnten aber an der deutlichen Niederlage auch nichts ändern. TuS II: Oleg Burhanau 3, Keyser, Radevic 7, Herber 10, Gallmeier 17, Diekmann 6, Kotulla 4.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare