weather-image
Mit einem Sieg gegen Hoya den Anschluss an die Tabellenspitze halten / TuS Lindhorst II beim TuS Sulingen II

TV Bergkrug hofft auf Jan Werner und Christoph Wiegand

Basketball (rh). In der Bezirksliga muss die Reserve des TuS Lindhorst am Sonnabend zum noch unbesiegten Tabellenführer TuS Sulingen II reisen und steht dort vor einer ganz schwierigen Aufgabe.

veröffentlicht am 08.11.2007 um 00:00 Uhr

Nur mit einer Topleistung kann der TV Bergkrug mit Jan Werner (r

Bezirksoberliga Herren: TV Bergkrug - RV Hoya (So., 10.45 Uhr). Für beide Mannschaften gilt es, den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten. Beim TVB hofft man dabei auf die Körbe von Metschke& Co. und ebenso darauf, dass die Studenten Jan Werner und Christoph Wiegand mit dabei sein können. Der RV Hoya hat kurz vor Saisonende den TKW Nienburg noch von der Tabellenspitze der Bezirksliga verdrängen können und ist als Meister aufgestiegen. Das Team um Spielmacher Eugen Judt (letzte Saison in Lindhorst) spielt einen guten Teambasketball und hat einige schnelle Leute, die für den einen oder anderen Fast-Break gut sind. Überragende Distanzwerfer hat der RV nicht, aus der Nah- bis Mitteldistanz dagegen treffen mehrere Spieler sehr sicher. Keine leichte Aufgabe für den TVB. Bezirksliga Herren: TuS Sulingen II - TuS Lindhorst II (Sa., 19 Uhr). Mit 8:0 Punkten führt der TuS Sulingen II die Tabelle an, Lindhorst hat ein Spiel weniger und 4:2 Punkte auf dem Konto. Die Minuspunkte kommen vom Überflieger Hannover Korbjäger (6:0), und diese Begegnung hat Sulingen noch vor sich. Noch ist nicht ganz sicher, ob Oleg Burhanau dabei sein wird, auf jeden Fall möchte der TuS sich auch diese Punkte in Sulingen nicht entgehen lassen. Die Mannschaft hat bisher in den ersten drei Spielen durchweg gute Leistungen gezeigt. TuS Syke - TS Rusbend (Sa., 18 Uhr). Obwohl der TuS Syke in der Tabelle weit hinten rangiert, ist die Mannschaft besonders in eigener Halle, in der viele Mannschaften große Schwierigkeiten mit der Korbaufhängung haben. Das erfuhr auch vor drei Wochen die TS-Reserve, die erst im Endspurt gewinnen konnte. Die Turnerschaft hat das abgebrochene Derby gegen den TVB am grünen Tisch verloren und möchte nun so verloren gegangenen Boden zurück gewinnen. Bezirksklasse Herren: TV Bergkrug III - RV Hoya II (Sa., 15 Uhr). Leichter Favorit in diesem Spiel ist der TV Bergkrug III, der die routinierteren Spieler zur Verfügung hat. Jugendspiele: U 18 ml.: TuS Sulingen - TuS Lindhorst (So., 12 Uhr); U 18 wbl.: SG Bückeburg/Rusbend - TuS Lindhorst (Sa., 14.30 Uhr); U 16 ml.: VfL Bückeburg - TSV Luthe (Sa., 16.30 Uhr); U 16 wbl.: Post SV Stadthagen - MTV Stolzenau (Sa., 15 Uhr); U 14 wbl.: TS Rusbend - Adler Hämelerwald (So., 14 Uhr); U 12 ml.: TuS Syke - TV Bergkrug (Sa., 14.30 Uhr); U 10: TV Bergkrug - TSGroßburgwedel (So., 14 Uhr).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt