weather-image
Feldmann-Team empfängt MTV Mellendorf / TS Rusbend bei SW Garbsen

TV Bergkrug hat Platz zwei im Visier

Basketball (rh). Nun steigt auch die Bezirksoberligamannschaft des TV Bergkrug in die Rückrunde ein. Nach der überaus erfolgreichen Vorrunde geht die Mannschaft auch optimistisch in das Spiel gegen den MTV Mellendorf. Bei der TS Rusbend hat sich in der Winterpause einiges getan. Wichtige Leistungsträger haben den Verein verlassen. Damit muss das Saisonziel bei der Turnerschaft neudefiniert werden.

veröffentlicht am 18.01.2007 um 00:00 Uhr

Bezirksoberliga Herren: TV Bergkrug - MTV Mellendorf (So., 10.45 Uhr). Gut vorbereitet startet der TVB in die Rückrunde. Spielertrainer Oliver Feldmann hat alle Mann an Bord und ist sich sicher, dass der klare Erfolg aus der Vorrunde wiederholt werden kann. Alles andere als ein TVB-Sieg wäre mehr als nur ein Rückschlag. Die Feldmann-Truppe will in den Kampf um den zweiten Tabellenplatz hinter dem hohen Favoriten TuS Bothfeld noch eingreifen. Bezirksoberliga Damen: TSV Neustadt - TuS Lindhorst (So., 12.30 Uhr). Eine unüberwindlich hohe Hürde sollte der TSV für die junge Lindhorster Mannschaft sein. Mit Mareike Gallus und Julia Hartmann fehlen zudem noch zwei wichtige Spielerinnen. Bezirksliga Herren: SW Garbsen - TS Rusbend (So., 16 Uhr). Vor ein paar Tagen hätte man der Turnerschaft in Garbsen noch die klare Favoritenrolle zuschreiben müssen. Inzwischen hat sich das Gesicht des Teams entscheidend verändert. Wichtige Stammkräfte sind nicht mehr dabei. So darf man am Sonntag wohl ein offenes Spiel erwarten. SW Garbsen bevorzugt ein "Run-and-Gun-Spiel" mit wenig durchdachtem Aufbau. An einem guten Tag kann die Mannschaft so manchen Gegner damit niederrennen. TV Bergkrug II - TSV Stelingen (So., 12.30 Uhr). Hier heißt auch nach der Winterpause der Favorit TV Bergkrug. Der Basketball der Busche-Truppe dürfte für die "älteren Herren" des TSV Stelingen möglicherweise um einiges zu schnell sein. Außerdem hat der TVB klare Vorteile mit Sven Busche im Aufbau und Philip Humke unter den Brettern.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt