weather-image
17°
2:0-Erfolg bei der Reserve des TSV Bückeberge / SG Lindhorst gegen Goldbeck 1:1

TuSG Wiedensahl im Topspiel cleverer

Frauenfußball (pm). Die TuSG Wiedensahl hat die Führung in der Kreisliga ausgebaut. 2:0 gewann der Spitzenreiter das Topspiel beim Titelverteidiger TSV Eintracht Bückeberge II. Im zweiten Spitzenspiel trennten sich die SG Lindhorst/Beckedorf und der SV Goldbeck mit 1:1. Aus Lindhorst wurde aber kein Spielbericht abgegeben.

veröffentlicht am 10.10.2006 um 00:00 Uhr

SV Lauenau - Skigemeinschaft Nordschaumburg 9:0. Erneut war Nicole Hielscher dieüberragende Spielerin beim SV. Nachdem Sinija Bartels (3. Minute) und Svenja Wildführ (6.) den Gastgeber in Führung geschossen hatte, erzielte sie drei Minuten später ihren ersten Treffer, dem sie bis zur Pause zwei weitere (38., 40.) folgen ließ. Erneut Svenja Wildführ (15.) und Dannika Wildführ (32.) sorgten für den 7:0-Pausenstand. Das Endergebnis stand nach Toren von Hielscher (51.) und Svenja Wildführ (56.) schon früh fest. TSV Eintracht Bückeberge II - TuSG Wiedensahl 0:2. Der Gast hatte die größeren Spielanteile, der TSV II vergab durch Dimitra Kirou aber die erste Führungschance (3.). Natascha Schmidt traf auf der Gegenseite (8.) und das Spiel plätscherte anschließend dahin. Erst in der 73. Minute erzielte Zenzi Schaper den zweiten Treffer, allerdings nach einem Eckball, den die TSV-Abwehr weit im Toraus wähnte. Der Eintracht blieb an diesem Tag ein Treffer verwehrt.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare