weather-image
15°

TuS Sudweyhe siegt in Rodenberg

Jugendfußball (peb). Sieger des Regionsturniers um den Sparkassen-Cup 2008 in Rodenberg wurde der Nachwuchs des TuS Sudweyhe durch einen 2:0-Finalsieg gegen den SV Bruchhausen-Vilsen. Sudweyhe qualifizierte sich damit für das Endrundenturnier der Regionssieger am 29. Juni in Barsinghausen.

veröffentlicht am 11.06.2008 um 00:00 Uhr

In Rodenberg gingen 24 Mannschaften aus den NFV-Kreisen Schaumburg, Diepholz und Nienburg an den Start, die in vier Gruppen um den Einzug in das Viertelfinale kämpften. Sieger der Gruppe A wurde der TuS Bohnhorst vor dem SC Rinteln. Dritter wurde der VfL Bückeburg und schied aus. In der Gruppe B setzten sich der SV Bruchhausen-Vilsen und der TuS Steyerberg durch. Für den TSV Krankenhagen als Vierter und den TuS Rehren A.O. als Fünfter war das Turnier beendet. Die JSG Sachsenhagen/Lüdersfeld gewann die Gruppe C vor dem SC Stolzenau. Der FC Stadthagen wurde Vierter und schied aus. In der Gruppe D siegte der TuS Sudweyhe vor dem SC Twistringen. Auf Platz vier landete die JSG Deckbergen/Schaumburg/Steinbergen vor der JSG Pollhagen/Nordsehl/Lauenhagen. Im Viertelfinale trafen die beiden einzigen noch im Turnier verbliebenen schaumburger Vertreter aufeinander. Dabei setzte sich die JSG Sachsenhagen/Lüdersfeld mit 3:0 gegen den SC Rinteln durch. Im Halbfinale war dann auch für die JSG Endstation. Das Team verlor gegen Sudweyhe nach Siebenmeterschießen unglücklich mit 2:3.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt