weather-image
14°
Kompletter Nachholspieltag in der Kreisliga

TuS Rohden-Segelhorst peilt den dritten Platz an

Fußball (de). Vor dem Feiern am "Vatertag" heißt es für die Mannschaften des NFV-Kreises Hameln-Pyrmont am heutigen Mittwoch noch einmal alle Kräfte sammeln, um Nachholspiele über die Bühne zu bringen.

veröffentlicht am 15.05.2007 um 00:00 Uhr

Der TuS Rohden-Segelhorst reist zum zumindest noch theoretisch abstiegsbedrohten TSV Nettelrede und ist dort klarer Favorit. In der Kreisliga geht es ansonsten nur noch um den dritten Tabellenplatz, den der TuS Rohden-Segelhorst im Auge hat. Auf den Erfolg spekuliert auch der TSC Fischbeck, der zu Gast auf dem Hagen ist. Für beide Mannschaften geht es um die Sicherung ihrer Tabellenmittelplätze. Eine Punkteteilung wäre dabei sicher keine Überraschung. Trainer Günther "Auge" Buchholz bleibt ein weiteres Jahr bei den Stiftsdörflern. Völlig entspannt tritt der VfB Hemeringen beim SC Börry an und will auch ihm das Fürchten lehren. Die Klotz-Truppe ist derzeit gut in Form und will auch diese Partie gewinnen. Nachdem der SV Lachem-Haverbeck kampflos die Punkte kassierte, weil die Zweite von Preußen Hameln wegen Personalmangel nicht angetreten ist, sollen nun auf dem Platz wieder die Punkte eingefahren werden. Gespielt wird gegen die TSG Emmerthal, die durch einen Kantersieg bei Eintracht Hameln spektakulär auf sich aufmerksam machte. Die Ansetzungen: Mi., 19 Uhr: Bisperode - Hilligsfeld, Nettelrede - Rohden-Segelhorst, Hagen - Fischbeck, Börry - Hemeringen, Klein Berkel - Hamelspringe/Beber-Rohrsen, Holzhausen - Eintracht Hameln, Lachem-Haverbeck - Emmerthal, Hameln 07 II - Afferde. In der Leistungsklasse kann heute eine wichtige Vorentscheidung fallen, wenn die SG Flegessen/Süntel das Team von Rot-Weiß Hessisch Oldendorf zu Gast hat. Bei einem Sieg der Platzherren übernehmen sie vor dem letzten Spieltag die Tabellenführung. Die SG ist auf jeden Fall Favorit, nachdem die Rot-Weißen sich am Sonntag zu Hause eine 2:6-Pleite gegen die SG Hameln 74 leisteten. Die Ansetzungen: Mi., 19 Uhr: Flegessen/Süntel - RW Hessisch Oldendorf, Bad Münder - Klein Berkel II.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare