weather-image
10°
×

2:2 gegen Hamelspringe / 2:4-Pleite für TSC Fischbeck

TuS Rohden kassiert späten Ausgleich

Fußball (de). Der HSC BW Tündern II und der VfB Eimbeckhausen haben durch ein torloses 0:0 ihre Spitzenstellung in der Hameln-Pyrmonter Kreisliga bestätigt. Arg unter die Räder gekommen ist dagegen der SV Lachem-Haverbeck, der bei der TSG Emmerthal sang- und klanglos 1:7 untergegangen ist. Der TSC Fischbeck wartet weiterauf den ersten Pluspunkt.

veröffentlicht am 25.08.2008 um 00:00 Uhr

Rohden-Segelhorst - Hamelspringe 2:2. In einer hart geführten Begegnung fehlte den Hausherren in der Schlussphase die notwendige Konzentration, sodass die Gäste in der Nachspielzeit noch zum Ausgleich kommen konnte. Auch war das Fehlen von Pasternak und Teke beim TuS nur schwer zu kompensieren. Marco Elias war bereits nach sechs Minuten zum 1:0 erfolgreich, das Jens Mauritz nur vier Minuten später durch Eigentor zum 1:1 ausglich. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff war es dann Matthias Cichocki, der mit einem Freistoßtor zum 2:1 verantwortlich zeichnete. Eine Tätlichkeit in der 65. Minute führte dazu, dass Marcel Loch vom TSV sowie Rohdens NicoKlat Rot sahen. Das Ausgleichstor zum 2:2 markierte Maik Friedrich, der einen umstrittenen Strafstoß sicher verwandelte. Salzhemmendorf - Fischbeck 4:2. Katastrophale Abspielfehler führten in der zweiten Halbzeit dazu, dass der TSC sich eine weitere Niederlage einhandelte und nun als einzige Mannschaft auf den ersten Pluspunkt wartet. Nach anfänglichem Abtasten war es in der 47. Minute Florian Krieter, der die Platzherren 1:0 in Führung brachte. Giese baute sie in der 65. Minute auf 2:0 aus, als er mit einem Foulelfmeter erfolgreich war. In der 75. Minute verkürzte Malte Gerull auf 2:1, als er ebenfalls einen Foulelfmeter zu verwandeln wusste. In die sich anschließende Fischbecker Drangperiode hinein kam BW in der 79. Minute durch Christian Mücke zum 3:1, dem Michael Kahle in der 89. Minute das 4:1 folgen ließ. In der Nachspielzeit konnte dann Matthias Koch mit dem 4:2 noch etwas Ergebniskosmetik betreiben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt