weather-image
Union Stadthagen trennt sich vom FC Hevesen 1:1-Unentschieden / Engern unterliegt Sachsenhagen 1:5

TuS Rehren A.O.überrollt den TSV Liekwegen mit 6:0

Kreisliga (seb). Der TuS Rehren A.O. eilt weiter von Sieg zu Sieg. Gegen den TSV Liekwegen landete die Undeutsch-Truppe einen hohen 6:0-Erfolg.

veröffentlicht am 11.09.2006 um 00:00 Uhr

TuS Rehren A.O. - TSV Liekwegen 6:0. Der Bezirksklassen-Absteiger war dem TSV in allen Belangenüberlegen. Hakan Kamali (6.) brachte mit einem schönen Freistoßtreffer den Gastgeber schon früh mit 1:0 in Führung. Marco Thies (22.) und Sebastian Vauth (42.) erhöhten noch vor der Pause auf 3:0. Nach dem Seitenwechsel markierte Kastriot Hasani (51.) das 4:0. Der TuS weiter im Vorwärtsgang.Hakan Kamali (83.) und Marco Thies (85.), beide jeweils per Foulelfmeter erfolgreich, schraubten das Ergebnis auf 6:0. In der 82. Minute sah der Liekweger Dennis Viehrig die Gelb-Rote Karte. Union Stadthagen - FC Hevesen 1:1. Der Gast aus Hevesen kam nach einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit zu einem gerechten 1:1-Unentschieden. Im ersten Abschnitt machte der Gastgeber viel Druck und führte zur Pause durch Marco Tewes (35.) mit 1:0. Nach der Halbzeit ließ die Kraft bei Union nach. Die Gök-Elf stand in der Abwehr nicht mehr so kompakt. Zudem waren die Gäste bei Standards brandgefährlich. Nach einem Freistoß fiel dann auch der verdiente Ausgleich durch Glauber (59.). SV Engern - SV Sachsenhagen 1:5. Nur 30 Minuten konnte der SV Engern mit dem SV Sachsenhagen mithalten. Der SVE ging durch Andreas von Quadt (16.) mit 1:0 in Führung. Jens Richter (39.) erzielte den 1:1-Ausgleich. Wegen Meckerns flog Metin Özkan nach 44 Minuten mit Gelb-Rot vom Platz. In der zweiten Hälfte war der SVS eine Klasse besser, bestimmte klar das Spielgeschehen und setzte sich durch Tore von Dennis Poschlod (55.), Jens Richter (56. und 82.) und Florian Blaser (88.) verdient mit 5:1 durch. In der 66. Minute musste der Sachsenhäger Clemens Dankwerth nach einer Roten Karte frühzeitig duschen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare