weather-image
27°
TuS Rehren gegen Lüdersfeld nur 0:0-unentschieden

TuS Lindhorst deklassiert SV Sachsenhagen 4:0

Kreisliga (luc). Zu je einem Sieg und einer Punkteteilung kamen die beiden führenden Teams aus Rehren A.O. und Obernkirchen an den beiden Osterspieltagen. Weiterhin am Tabellenende bleibt nach einem 1:1-remis gegen den TuS Lindhorst und einer 1:6-Niederlage gegen den TSV Bückeberge der SV Viktoria Lauenau.

veröffentlicht am 10.04.2007 um 00:00 Uhr

TuS Rehren A.O. - TuS Lüdersfeld 0:0. Vergeblich rannte der Spitzenreiter aus Rehren 90 Minuten lang gegen ein Lüdersfelder Bollwerk an. Der Gast, der ausschließlich auf den Gewinn eines Punktes eingestellt war, erspielte sich selbst keine nennenswerte Tormöglichkeit. Die größte Rehrener Chance, nachdem Marco Thies freistehend über das leere Tor schoss (75.), vergab Marco Sanapo in der 83. Minute mit einem verschossenen Foulelfmeter. VfL Bückeburg II - SC Deckbergen-Schaumburg 1:0. Zu einem letztlichäußerst glücklichen 1:0-Heimsieg über den SC Deckbergen-Schaumburg kam die Reserve des VfL Bückeburg. In einem schwachen Spiel fiel das Tor des Tages durch Christian Spilker in der 84. Minute. TuS Riehe - FC Hevesen 2:5. Per Freistoß brachte Jörn Wahler (8.) den Gastgeber in einer ausgeglichenen ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung. Roland Buddensiek (13.) erzielte den 1:1-Ausgleich. Durch Nico Paasch (39.) führte der FCH zur Pause mit 2:1. Nur eine Minute nach dem Seitenwechsel fiel durch Roland Buddensiek das 1:3. Lars Hausmann (49.) konnte per Foulelfmeter noch einmal auf 2:3 verkürzen. Der Gast kam im zweiten Spielabschnitt immer besser ins Spiel und ging durch den dritten Treffer von Roland Buddensiek (60.) mit 4:2 in Führung. Der Treffer zum auch in dieser Höhe verdienten 2:5-Endstand fiel durch Marco Blana (78.). TuS Lindhorst - SV Sachsenhagen 4:0. In einer einseitigen Begegnung brachte Mario Affeldt (46.) den spielerisch klarüberlegenen Gastgeber mit 1:0 in Führung. Benjamin Döring (65.) baute die Lindhorster Führung auf 2:0 aus. Nach dem 3:0 durch Kalle Rahn (75.) stellte Benjamin Döring in der Schlussminute den 4:0-Endstand her. SV Victoria Lauenau - TSV Bückeberge 1:6. Eine Halbzeit lang konnte Lauenau die Begegnung gegen Bückeberge ausgeglichen gestalten, letztlich setzte sich der Gast jedoch verdient, wenn auch etwas zu hoch mit 6:1 durch. Den 0:1-Rückstand durch einen Freistoßtreffer durch Marcel Fritsche (8.) glich der Gast durch Frank Eggerichs (12.) aus. Ebenfalls durch einen Freistoßtreffer von Jan Gebühr(42.) führte der TSV zur Pause mit 2:1. Nach dem 1:3 durch Christian Flachsbart setzte der Gastgeber noch einmal alles auf eine Karte und wurde klassisch ausgekontert. Jan Gebühr (84.), Michael Schulz (89.) und Maximilian Höhnke (90.) waren in der Endphase für den TSV erfolgreich. MTV Rehren A.R. - SV Obernkirchen 1:1. In einem guten Spiel unter ausgezeichneter Schiedsrichterleitung trennten sich der MTV Rehren A.R. und der Tabellenzweite SV Obernkirchen leistungsgerecht 1:1-remis. Nach torloser erster Halbzeit brachte Christian Lawendell (63.) den Gastgeber mit 1:0 in Führung. Nur fünf Minuten später fiel durch Srdan Petrovic der Ausgleichstreffer.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare