weather-image
25°

Turnschule dient als sanfter Einstieg in die Vereinsarbeit

Turnen (de). Der Turnkreis Schaumburg ist auch weiterhin bemüht, seinen Vereinen Ausbildungsmöglichkeiten zu bieten, um interessierte Nachwuchskräfte in die Lage zu versetzen, mit vielfältigen Aufgaben betraut zu werden.

veröffentlicht am 18.09.2008 um 00:00 Uhr

Olaf Köhler wartet auf Anmeldungen für die Turnschule. Foto: de

In der Schaumburger Turnschule sieht er deshalb den sanften Einstieg in die Vereinsarbeit. Er gibt Einblick und Orientierung für die Mitarbeit im Verein als Übungsleiter-Assistenten in den Turnstunden, als Betreuer bei Kinderturnwettkämpfen oder als Helfer bei Aktivitäten und Aktionen des Vereins in der Freizeit. Nach erfolgreichem Absolvieren der Turnschule, um die viele Turnkreise die Schaumburger beneiden, können Interessenten ab 15 Jahren am Jugendleiter- Lehrgang teilnehmen oder die Übungsleiter- Ausbildung, ab 16 Jahren, anstreben. Der Schwerpunkt der Ausbildung in der Turnschule liegt in der Vermittlung von helfenden und unterstützenden Tätigkeiten im Verein, vor allem in den Turnstunden. Nachdem im Jahre 2007 "nur" 14 Absolventen die Turnschule hinter sich brachten, waren es in diesem Jahr wieder 29 vornehmlich junge Damen, die sich der entsprechenden Ausbildung unterzogen. Olaf Köhler als Leiter der Turnschule sieht in dieser Entwicklung eine Notwendigkeit, das Angebot weiter aufrechtzuerhalten. Er wird deshalb im Februar kommenden Jahres mit einer neuen Turnschule beginnen. Sie endet am 14. Juni 2009 im Rahmen des dann 74. Jahn-Bergturnfestes. Köhler hat die Schaumburger Vereine gebeten, schon bald ihre Teilnehmerzahl bei ihm zu melden. Letzter Termin dafür ist Weihnachten. Die Turnschule findet statt, wenn mindestens 14 Teilnehmer zusammen kommen. In diesem Zusammenhang hat Köhler das Angebot an benachbarte Turnkreise wiederholt, auch Interessenten aus diesen Bereichen Plätze in der Schaumburger Turnschule zur Verfügung zu stellen. Wer das Angebot annehmen will, sollte sich ebenfalls schon bald mit ihm in Verbindung setzen. Die Email-Adresse lautet: koehler.olaf@web.de.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare