weather-image
21°
SC Inter Holzhausen wird Public Viewing zur WM im Schlosshof anbieten

Turbulentes Jahr liegt hinter ihnen

BAD PYRMONT. In ruhigen Bahnen war für den SC Inter Holzhausen das Jahr 2017 verlaufen, wie sein Vorsitzender Stefan Bertram bei der Jahreshauptversammlung im Sportheim an der Bahnhofstraße feststellte.

veröffentlicht am 14.03.2018 um 12:21 Uhr

Die Jahreshauptversammlung von Inter Holzhausen. FOTO: AR

Dass die Mitgliederzahl auf inzwischen 254 gesunken ist, sei, so Bertram, darin begründet, dass die Jugendlichen, die sich jetzt im Jugendförderverein Union Bad Pyrmont engagieren, mit diesem Wechsel ihre bisherige Vereinszugehörigkeit hätten aufgeben müssen. „Ein turbulentes Jahr liegt hinter uns“, berichtete der Vorsitzende und ließ die Aktivitäten noch einmal Revue passieren.

Die jeweilige Teilnahme an den Neujahrsempfängen der Parteien, an der Aktion „Pyrmont räumt auf“ und am Holzhäuser Schützenfest bot jeweils Anlass zu gemeinsamen Auftritten in der Öffentlichkeit, sportlich gefordert wurden die Inter-Mitglieder beim Bosselturnier der BSG Anfang November. Und nach dem „desaströsen“ Abschneiden im Vorjahr, nämlich „nur“ ein 2. Platz, sprang endlich wieder der Turniersieg heraus. In seinem Kerngeschäft vermeldet Inter Holzhausen kontinuierliche Solidität. Neben der Damenmannschaft, die sich in der Bezirksliga auf dem letzten Platz befindet, sonnen sich die Herrenmannschaften in den Tabellen auf den vorderen Plätzen. Die Herrenmannschaft belegt gegenwärtig mit 28 Punkten in der 2. Kreisklasse den 1. Platz, die 2. Herrenmannschaft in der 3. Kreisklasse den 2. Platz und die Altsenioren in der Kreisliga den 3. Platz. Mit einer soliden Kassenführung, über die Oliver Spilker in Vertretung des erkrankten Kassierers Frank Kappmeyer berichtete, setzten sich die positiven Aspekte fort. Einige Vorstandsposten mussten neu besetzt werden, und auch hier hatte die Vereinsführung gute Vorarbeit geleistet.

So wird Christian Piwkowski das Amt des 1. Schriftführers bekleiden und Marvin Tasche ihn als Stellvertreter unterstützen. Als 2. Kassierer trat Philip Beek die Nachfolge von Benni Pekrul an, und auch die Wahl eines Kassenrevisors hatte mit Oliver Beek ein überzeugendes Ergebnis. Bestätigt wurden als Spartenleiter Fußball Thomas Bertram und als Beisitzerin Alina Hundertmark.

Zehn Jahre Mitglied im Verein sind Tom Feldmann, Dirk Aschmuteit, Bernd Loose und Paul Zimmer. 25 Jahre Mitgliedschaft weisen Ralph Tusch, Thomas Scheib und Dirk Henze auf. Doch nur dieser war anwesend und konnte so die Glückwünsche des Vorsitzenden Stefan Bertram entgegennehmen.

Mit einem Sahnehäubchen garnierte Thomas Bertram den Schluss der Versammlung. Denn am Public Viewing, das Inter Holzhausen wieder den Pyrmonter WM-Fans im Schlosshof anbietet, können nach Erfüllung der Brandschutzvorschriften voraussichtlich sogar bis zu 1200 Zuschauer teilnehmen.AR

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare