weather-image
18°

Nabu startet Projekt "Kinder als Naturforscher" / Auftaktveranstaltung in Röcke / Jetzt werden noch Geldgeber gesucht

Tulpen und Narzissen gegen Lamborghini und Mini One

Bückeburg (bus). Der Bückeburger Ortsverein des Naturschutzbundes Deutschland e.V. (Nabu) hat sich in einem neuen Projekt zum Ziel gesetzt, das Interesse von Vorschulkindern an naturwissenschaftlichen Phänomenen aufzugreifen, zu fördern und zu bewahren. Mit der "Kinder als Naturforscher" benannten Aktion solle ein umweltbewusstes Verhalten begünstigt werden, erläuterten Eva von Löbbecke-Lauenroth und Gerd Oppenhausen während der Vorstellung des Vorhabens. "Dass viele Kinder und Jugendliche heutzutage völlig problemlos Automarken wie beispielsweise Lamborghini und Mini One bestimmen, aber Tulpen nicht mehr von Narzissen unterscheiden können, mutet doch ein wenig seltsam an", sagte das Duo.

veröffentlicht am 16.02.2007 um 00:00 Uhr

Tulpe, Auto, Narzisse oder blaue Bohne? Der Bückeburger Ortsvere


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?