weather-image

«Biohax»

Türöffner unter der Haut - Praxistest mit Mikrochip

Stockholm (dpa) - Wenn Magnus Hüttenberend am Morgen ins Büro der Stockholmer Niederlassung des Reiseunternehmens TUI kommt, muss er nicht lange im Rucksack nach seiner Mitarbeiterkarte wühlen, um mit ihr die Eingangstür zu öffnen.

veröffentlicht am 01.11.2019 um 14:49 Uhr
aktualisiert am 05.11.2019 um 13:50 Uhr

Beim Reiseunternehmen Tui in Stockholm haben sich Mitarbeiter Mikrochips unter die Haut verpflanzen lassen. Foto: Jowan Österlund/Biohax/dpa

Autor:

Sigrid Harms, dpa


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt