weather-image
24°
×

Tündern will an Kita-Neubau in 2022/23 festhalten

Eine Mehrheit des Ortsrats Tündern stellt sich gegen das von der Stadtverwaltung vorgeschlagene Moratorium für den Neubau der Kindertagesstätte (Kita) im Ort auf die Hinterbeine. Zuletzt war der Neubau der Kita für die Jahre 2022/23 vorgesehen. Wegen knapper Kassen will die Stadt das Vorhaben nun um mindestens zwei Jahre auf 2024 verschieben. Eine deutliche Mehrheit sprach sich am Mittwochabend im Ortsrat klar gegen das Moratorium und für die Einhaltung des ursprünglichen Plans aus. Die dreiköpfige CDU-Fraktion indes enthielt sich.

veröffentlicht am 23.01.2020 um 14:57 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige