weather-image

TSV Steinbergen kämpft SCM mit 3:2 nieder

1. Kreisklasse (luc). Durch einen 3:2-Erfolg beim SC Möllenbeck verteidigte der TSV Steinbergen die Tabellenführung in der 1. Kreisklasse.

veröffentlicht am 02.04.2007 um 00:00 Uhr

VfR Evesen II - MTV Rehren A.R. II 2:0. Nach dem Seitenwechsel spielte der Gastgeber überlegen auf. Erst in der 75. Minute erzielte Victor Human, der aus der Drehung heraus erfolgreich war, das 1:0. Vier Minuten vor dem Abpfiff fiel durch Alex Müller nach einem Zuspiel von Alex Schröder der Treffer zum 2:0-Endstand. MTV Obernkirchen - SG Rodenberg 3:0. Eine starke Leistung bot die Elf des MTV. Panzica (25.) brachte den Gastgeber mit 1:0 in Führung. Nur vier Minuten später war Mark Mallach nach einem Abschlag von Torwart Ede Ferretti zum 2:0 erfolgreich. Durch den Treffer zum 3:0 durch Mansueti (42.) stand das Endergebnis zur Pause fest. SW Enzen - SV Obernkirchen II 2:2. Durch Marc Bulmahn (15.) führte die im ersten Spielabschnitt überlegene Reserve des SV Obernkirchen zur Pause mit 1:0. Der Gastgeber übernahm nach dem Seitenwechsel die Initiative und kam durch Patrik Hennig per Foulelfmeter zum 1:1-Ausgleich (66.). Nur vier Minuten später fiel durch Fabian Schwalm das 2:1. In der 85. Minute schloss Marc Bulmahn einen Alleingang mit dem 2:2 ab. ASC Pollhagen/Nordsehl - SC Rinteln II 0:2. In einerüber weite Strecken ausgeglichen Begegnung mit Tormöglichkeiten auf beiden Seiten fiel die Entscheidung zugunsten des Gastes innerhalb von vier Minuten. Nach torloser erster Halbzeit brachte Martin Wallenstein die Rintelner Reserve mit einem abgefälschten Schuss (70.) mit 1:0 in Führung. Nur vier Minuten später stellte Sven Eberwein nach einen Konterangriff den 0:2-Endstand her. SC Möllenbeck - TSV Steinbergen 2:3. Per Freistoß brachte Marco Fröh (10.) den Gast mit 1:0 in Führung. Oleg Schäfer (30.) erzielte den 1:1-Pausenstand. Auch nach dem Seitenwechsel blieb der Gastgeber ein gleichwertiger Gegner und ging durch Oleg Schäfer (55.) mit 2:1 in Führung. Ralf Reichelt (74.) erzielte den 2:2-Ausgleich und in der 81. Minute fiel durch Shkelqim Krasniqi der Steinberger Siegtreffer. SV Hattendorf - TSV Hespe 1:1. Marcus Schöbel erzielte auf Zuspiel von Sandro Harders das 1:0 (36.). Der Gast, dem sich nur wenige Tormöglichkeiten boten, kam durch einen Freistoßtreffer von Stefan Wagner (44.) zur glücklichen Punkteteilung. VfB Rinteln - Beckedorfer SV 0:2. Nach torloser erster Halbzeit brachte Timo Müller (63.) den Gast per Freistoß mit 1:0 in Führung. Erst zwei Minuten vor dem Abpfiff sicherte Pfingsten-Mensching dem Tabellenzweiten mit dem Treffer zum 0:2 endgültig den schwer erkämpften Auswärtserfolg. VfL Bad Nenndorf - TuS Apelern 1:6. Per Hattrick brachte Dieter Wagner (20., 37. und 43.) den spielbestimmenden Gast zur Pause mit 3:0 in Führung. Björn Bruns (65.) baute die Apelener Führung auf 4:0 aus. Erst nach dem 0:5 durch Rudi Mirza (75.) kam der Gastgeber durch Marc-Oliver Reine zu seinem Ehrentreffer. Zwei Minuten vor dem Abpfiff stellte Dennis Hübner das 1:6 her.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare