weather-image
19°
1:1-Remis bei Spitzenreiter Beckedorfer SV

TSV Steinbergen holt im Top-Spiel einen Punkt

1. Kreisklasse (luc). Ein 2:2-Remis gab es im Spitzenspiel zwischen Tabellenführer Beckedorfer SV und dem Tabellendritten TSV Steinbergen.

veröffentlicht am 04.10.2006 um 00:00 Uhr

MTV Rehren A.R. II - SG Rodenberg 1:3. Durch einen Doppelschlag von Daniel Krause (19. und 21.) ging die spielbestimmende SG Rodenberg bei der Reserve des MTV Rehren A.R. zur Pause mit 2:0 in Führung. Muharrem Tas (61.) erzielte das 0:3. Der Gastgeber kam erst in der Schlussphase stärker auf und konnte durch Lutz Schreiber (85.) noch zum 1:3-Endstand verkürzen. MTV Obernkirchen - SV Obernkirchen II 1:1. Eine Halbzeit lang bestimmte die Reserve des SV Obernkirchen eindeutig das Spielgeschehen im Ortsderby gegen dem MTV und führte durch Jochen Meier (28.) zur Pause mit 1:0. Nach dem Seitenwechsel kam der Gastgeber immer besser ins Spiel und erzielte durch Sebastian Leuchte (78.) Ausgleichstreffer. VfB Rinteln - VfL Bad Nenndorf 3:3. Den 0:1-Rückstand durch Rainer (6.) glich Mathias Krebs (13.) zum 1:1-Pausenstand aus. Britze (48.) brachte den Gast erneut in Führung. Waldemar Bender (65.) erzielte das 2:2. Auch die dritte Gästeführung durch Schmedes (72.) glich der VfB in der Nachspielzeit durch Mathias Krebs aus. VfR Evesen II - SW Enzen 3:2. Recht druckvoll begann die Reserve des VfR Evesen ihr Spiel gegen Aufsteiger SW Enzen und ging durch Tore von Tim Pflügler (5. und 14.) sowie Viktor Humann (9.) schnell mit 3:0 in Führung. Nach schweren Verletzungen von zwei Evesener Spielern verlor der Gastgeber seinen Spielfluss und der Gast konnte durch Patrick Henning (70. und 81.) noch zum 3:2-Endstand verkürzen. SV Hattendorf - ASC Pollhagen/Nordsehl 4:2. In einer kampfbetonten Begegnung brachte Michael Kerkhof (8.) den Gastgeber früh mit 1:0 in Führung. Carsten Mensching (40.) stellte den 1:1-Halbzeitstand her. Auch die erneute Hattendorfer Führung durch Daniel Burg (71.) glich der Gast durch Uwe Bolte (75.) aus. Friedbert Gellermann (81.) erzielte die erneute Hattendorfer Führung. Zwei Minuten vor dem Abpfiff fiel durchSandro Harders der Treffer zum 4:2-Endstand. Der Pollhäger Uwe Bolte sah die Rote Karte. TSV Hespe - SC Möllenbeck 4:4. Frank Pöhler (2.) erzielte die 1:0-Führung. Christoph Pöhler (25. und 26.) baute die Hesper Führung per Doppelschlag auf 3:0 aus. Özkan (38.) erzielte den 3:1-Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel spielte der Gast stärker auf und verkürzte durch Dennis Nottmeier (52.) auf 3:2. Frank Herzog (64.) erzielte den 3:3-Ausgleich. Nach dem 3:4 durch Christoph Jenisingh (83.) sah der Gast schon wie der Sieger aus, doch zwei Minuten vor dem Abpfiff fiel durch Thomas Heidenreich der Hesper Ausgleichstreffer. Beckedorfer SV - TSV Steinbergen 2:2. Bereits in der ersten Minute erzielte Bake das 1:0. Der Gast konnte durch Ralf Reichelt (43.) zum 1:1-Pausenstand ausgleichen. Christoph Pfingsten-Mensching (85.) brachte den Gastgeber in einer ausgeglichenen Begegnung erneut in Führung, doch in der Schlussminute erzielte Ringo Wickord den gerechten Ausgleichstreffer. TuS Apelern - SC Rinteln II 2:5. Eine Halbzeit lang vergab der Gastgeber beste Tormöglichkeiten und lag durch Sven Eberwein (18.) zur Pause mit 0:1 zurück. Mario Weißferdt (60.) erzielte den 1:1-Ausgleich. Auch den erneuten Rückstand durch Mingram (64.) glich der TuS durch Söffker bereits im Gegenzug aus. Mit zwei Treffern sorgte Eberwein (76. und 81.) für die Vorentscheidung zugunsten der Rintelner Reserve. Der Treffer zum 2:5-Endstand fiel durch Wallenstein (88.).

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare