weather-image
Bückeberge besiegt Absteiger Heeßel 5:1

TSV macht zum Auftakt Dampf

Frauenfußball (pm). Das ging gut los: Der TSV Eintracht Bückeberge hat in der Bezirksliga 2 einen begeisternden Saisonstart hingelegt. Der Vizemeister der vergangenen Saison gewann die Auftaktpartie gegen den Bezirksoberliga-Absteiger Heeßeler SV mit 5:1.

veröffentlicht am 06.09.2007 um 00:00 Uhr

Die Gastgeberinnen gingen von Beginn an hohes Tempo und zeigten keine Verschleißerscheinungen nach dem nur 48 Stunden zuvor beendeten Pokalspiel. Und wieder schlug die TSV-Offensive schnell zu: Meike Hunte köpfte eine Ecke von Inka Schütt zum 1:0 ins lange Eck (7. Minute). Die Eintracht kam im Turbo-Tempo über die Flügel und provozierte mit viel Druck zahlreiche Fehler der überraschend anfälligen HSV-Abwehr. Schütt im Alleingang scheiterte an Torfrau Carina Grespan, doch Ardiana Syla schob den Ball im Nachschuss zum 2:0 in die Maschen (17.). Der TSV gewann an Sicherheit, bestimmte die Partie und geriet vor der Pause nicht mehr in Bedrängnis. Im Gegenteil: Mit mehr Zug zum Tor hätte der Gast längst abgeschlagen zurückliegen können. Doch einzig Janine Mensching (40.) traf noch vor dem Wechsel. Sie nahm einen Steilpass direkt und schoss den Ball aus 16 Metern flach zum 3:0 ins Eck. Im zweiten Durchgang verzettelte sich die Eintracht zunächst zusehends. Die routinierten Gäste, die immer wieder individuelle Stärken aufblitzen ließen, aber ohne mannschaftliche Geschlossenheit insgesamt unterlegen waren, nutzten die kurze Schwäche und kamen durch einen Fernschuss von Eileen Engelke (54.) zum 1:3. Der TSV antwortete kühn: Bereits im Gegenzug lupfte Hunte den Ball zum 4:1 über Grespan hinweg. Den nächsten Angriff beendete Schütt mit dem Treffer zum 5:1 (56.). Danach waren die Fronten geklärt und beide Mannschaften ließen in der Konzentration merklich nach. TSV: Braun, Pelzer, L. Syla, Dittmann, Stockhorst, Mathiesen, Mensching (65. Hitzemann), Schütt, Hunte, A. Syla (60. Hoffmann).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt