weather-image
17°
Spielgemeinschaft mit der TSG-Emmerthal

TSV hat 235 Mitglieder

Lüntorf. Der Vorsitzende vom TSV Lüntorf, Willi Wiertz, erinnerte in der Jahreshauptversammlung an die Reduzierung des Sportfestes auf einen Tag. „Es war richtig“, kommentierte der Vorsitzende die Entscheidung im Nachhinein.

veröffentlicht am 29.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 18:21 Uhr

Derzeit hat der TSV 235 Mitglkieder, die in den Sparten Jugend, Fusßball, Schiedsrichter, Damengymnastik, und Pilates aktiv sind. Marvin Siever hat sich im Bereich Schiedsrichter weiter nach vorn gearbeitet, wie Schiedsrichterobfrau Tanja Kirchberg-Hellendahl berichtete.

Bei der Jugend liegt der Schwerpunkt im Fußball und im Kinderturnen, wie Spartenleiter Joachim Dörries bilanzierte. Im Jugendfußball befindet sich der TSV im dritten Jahr in einer Spielgemeinschaft der D- und B-Jugend mit der TSG Emmerthal. Einige Spieler nehmen am Training und Spielbetrieb der 1. Herren teil, zudem haben die Kinder der F-Jugend mit dem Training begonnen. Anja Dörries und ihre Helferinnen bieten seit 2011 wieder Kinderturnen an. Bernd Pflughaupt, Spartenleiter Fußball dankte Andreas Pede, der die 1. Herrenmannschaft bis zum Sommer letzten Jahres trainierte.

Bei den Wahlen wurden der Vorsitzende Willi Wiertz und der stellvertretende Vorsitzende Thomas Krause wiedergewählt. Kassenwartin und Spartenleiterin Damengymnastik bleibt Beate Davies, ebenso die Spartenleiter Ingeborg Sander (Pilates), Bernd Pflughaupt (Fußball) und Joachim Dörries (Jugend). Merle Meienburg stellte ihr Amt als Schriftführerin zur Verfügung, das Schiedsrichterobfrau Tanje Kirchberg-Hellendahl in Personalunion übernimmt. Auch Sozial- und Pressewart Uwe Bosselmann bleibt im Amt.

Für 40-jährige Mitgliedschaft erhielten Manuela Hoffmann, Hendrik Dörries, Marc Dörries, Frank Harney, Michael Kalisch, Ralf Kühl, Andreas Pede und Rüdiger Soicke Auszeichnungen. Seit 30 Jahren halten Svenja Harney, Ingrid Knapwost und Olaf Kreis dem TSV die Treue. Angela Halbrock, Ann-Kristin, Birte und Wiebke Sander, Anna und Bettina Wegener nahmen ihre Ehrung für 25-jährige Mitgliedschaft entgegen und die für 20 Jahre Isabell Fricke, Jennifer Kratsch, Amelie und Gill- Christin Schrader, Martin Griese, Sebastian Halbrock, Stefan Harney, Ingo Mathewes und Christoph Runte. Jan-Philipp Fricke gehört dem TSV sei zehn Jahren an.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare