weather-image
18°
9:3-Sieg gegen den SV Bolzum

TSV Hagenburg setzt die Erfolgsserie fort

Tischtennis (la). Der TSV Hagenburg ist weiter auf Erfolgskurs. 50 Zuschauer, darunter nur wenige Fans der Gäste, sahen am Sonnabend einen klaren 9:3-Sieg der Seeprovinzler gegen den SV Bolzum.

veröffentlicht am 23.10.2006 um 00:00 Uhr

Schon die Doppel zum Beginn liefen planmäßig. Ara Karakulak und Patrick Günther setzten sich mit 11:3, 11:3 und 11:3 klar gegen Philipp Sommer und Andree Ciesilski durch. Kestutis Zeimys und Uwe Lindenlaub mussten sich gegen die Spitzenspieler aus Bolzum, Florian Buch und Sven Hielscher, allerdings in drei knappen Sätzen geschlagen geben. Vier Sätze benötigten Pavel Wawrosz und Arturas Orlovas gegen Christos Iliadis und Christoph Scherer zum Sieg. In den Einzeln waren die Hagenburger klarüberlegen. Lediglich im vorderen Paarkreuz machten Florian Buch und Sven Hielscher den TSV-Spitzenspieler Ara Karakulak und Patrick Günther das Siegen schwer. In vier knappen Sätzen setzte sich Ara Karakulak gegen Florian Buch durch und auch gegen Sven Hielscher konnte er, wenn auch erst im Entscheidungssatz, gewinnen. Patrick Günther verlor in fünf knappen Sätzen gegen Sven Hielscher und in nur drei Durchgängen gegen Florian Buch. Im mittleren und hinteren Paarkreuz hatte der TSV klar die Nase vorn. Kestutis Zeimys besiegte Christos Iliadis und Philipp Sommer, Pavel Wawrosz setzte sich gegen Philipp Sommer durch, Arturas Orlovas bezwang Andree Chiesilski und Uwe Lindenlaub konnte sich gegen Christoph Scherer in der Verlängerung des fünften Satzes durchsetzen. Mit 9:3 Punkten hat sich der TSV jetzt an der Tabellenspitze festgesetzt. Allerdings ist das Favoritenfeld eng besetzt und das verspricht noch eine spannende Saison.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare