weather-image
26°

TSV Hagenburg fast optimal vorbereitet

Bezirksliga (ku). Hagenburgs Trainer Günter Blume zeigte sich vor dem Heimspiel seiner Elf am kommenden Sonnabend gegen den FC Sulingen ziemlich optimistisch: "Gekreidet ist schon, wir wollen natürlich unbedingt spielen. Mal abwarten, wie sich das Wetter am Freitag entwickelt, davon hängt es letztendlich ab!"

veröffentlicht am 23.02.2007 um 00:00 Uhr

Zumal seine Jungs bislang eine ungewöhnlich intensive Vorbereitung absolvieren konnten. "Das ist uns wirklich lange nicht passiert, wir haben vier Testspiele ausgemacht und konnten alle vier absolvieren. Trotz des Wetters. Wir sind also derzeit richtig gut im Tritt!" Hagenburg verlor in Nienburg mit 1:4, schlug Haste mit 8:1, Rehrenmit 5:1 und trennte sich von der verstärkten Wunstorfer Reserve 1:1. Die Hagenburger Gäste traditionell ein schwerer Brocken für die Seeprovinzler. Im Hinspiel kassierte der TSV eine unglückliche 1:2-Niederlage. Sulingen derzeit auf Platz fünf, bislang gab es 29 Punkte. Aber Trainerfuchs Günter Blume zeigte sich optimistisch: "Meine Mannschaft hat in der Winterpause sehr gut gearbeitet, ordentlich trainiert. Ich fürchte, wir werden unseren Gästen keinen gemütlichen Samstagnachmittag bieten können. Ich hätte die Punkte schon gern auf unserem Konto!" Torben Berg und Maurice Lindenblatt fallen mit Achillessehnenreizungen aus, Marco Torney steigt langsam wieder in das Lauftraining ein und steht noch nicht zur Verfügung.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare