weather-image
24°

Engagement soll fortgesetzt werden

TSV Grohnde: Reges Treiben in allen vier Sparten

Volle Konzen-tration auf das Sportgeschehen: Vorstand und Geehrte des TSV Grohnde mit dem Vorsitzenden Horst

veröffentlicht am 01.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 20:41 Uhr

270_008_4083267_wvh_TSV_Gr.jpg

Fischer (links).

Foto: ll

Grohnde (ll). Auf ein Jahr, das ganz im Zeichen des Sportbetriebs stand, blickte Horst Fischer, Vorsitzender des Turn- und Sportvereins (TSV) Grohnde, bei der Jahreshauptversammlung. In allen Sparten sei eifrig gearbeitet worden, und so bescheinigte der Vorsitzende den Übungsleitern und zahlreichen Helfern starkes Engagement.

Laut Fischer ist die Sparte Turnen sehr gut organisiert. Bei den Wanderern fehle allerdings der Nachwuchs, sodass aus Altersgründen auf große Touren verzichtet werden müsse. Die Damen- und auch die Herrengymnastikgruppe sei gut bei der Sache. Für das Kinderturnen stellte der Vorsitzende fest, dass der Übungsbetrieb durch die Unterstützung eines Sportlehrers zwar viel Geld koste. „Aber das wollen wir auch gern investieren“, so Fischer. In der Sparte Tischtennis und Badminton kämpfe die Herrenmannschaft in der Kreisliga um den Klassenerhalt. Durch eine sehr dünne Mannschaftsdecke sei die Situation bei Ausfall eines Spielers schon fast fatal. Angesichts der eingeschworenen Gemeinschaft und der talentierten Leute in der Jugendmannschaft sei dies aber kein Grund zum Schwarzsehen. „Gemeinsam geht‘s weiter“, machte der Vorsitzende Mut. Die Fußballer des TSV verfügten derzeit über zwei Herrenmannschaften, die sportlich nicht schlecht dastünden. Die 1. Herrenmannschaft führt derzeit die Staffel der Leistungsklasse an und habe gute Aussichten, um den Aufstieg mitzuspielen. Im Fußball-Jugendbereich seien ebenfalls einige Erfolge nachzuweisen, wenngleich es immer schwieriger werde, Trainer und Betreuer zu finden, die längere Zeit bei der Mannschaft bleiben. In der Abteilung Fit und Fun stehe die Nordic-Walking-Gruppe wöchentlich bereit, um ihre Strecken abzulaufen. Die Gruppe der Step-Gymnastik liege im Moment wegen der Schwangerschaft der Übungsleiterin auf Eis, die Zeit werde aber durch andere sportliche Aktivitäten überbrückt. Für die „Grohnder Weserbühne“, die ebenfalls unter dem Dach des TSV aktiv ist, stellte Fischer ein sehr erfolgreiches Jahr fest. So seien wieder mehrere Auftritte der Laienschauspieler mit viel Applaus belohnt worden. Fischers Bitte an alle Mitglieder: Sich weiterhin aktiv einzubringen und gegebenenfalls auch mal einen Posten anzunehmen.

Horst Fischer wurde von der Versammlung als erster Vorsitzender bestätigt. Sein Stellvertreter ist weiterhin Rolf Conrad. Die Kasse führt Werner Herr, Schriftführer bleibt Klaus Näke. Als Sportwart zeichnet Wolfgang Kirk verantwortlich, Margret Engel und Andrea Knauer sind als Jugendleiterinnen aktiv. Das Amt der Presse- und Sozialwartin übernimmt Martina Wittchow.

Für 25-jährige Zugehörigkeit zum TSV wurden Annemarie Gohde, Werner Herr, Winfried Hildebrand und Klaus Hodes geehrt. Seit 40 Jahren ist Wolfgang Helms dabei. Eine Auszeichnung für 50 Jahre Mitgliedschaft ging an Helmut Schramme. Ludwig Zeddies ist dem Grohnder Turn- und Sportverein seit 60 Jahren treu verbunden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?