weather-image
14°
14 Senioren treiben Sport im Verein

TSV Fuhlen in Grundschulen aktiv

Fuhlen. „TSV Fuhlen, da ist was los“, stellte Vereinsvorsitzender Walter Nagel das Vereinsmotto vor. „Wir sind ein Verein für sportliche Leistungen, aber auch für den Breitensport. Für den TSV sind 21 Übungsleiter tätig, von denen acht eine Lizenz besitzen.“ Wanderwart Dieter Hupe erinnerte an acht Wander- und eine Radtour. Die „Turnmutti“ vom TSV, Bärbel Weiß, berichtete von der Mutter-Kind-Gruppe in der sich 12 bis 15 Kinder bis zum Alter von drei Jahren tummeln. 14 bis 20 Kinder bis zum Alter von sechs Jahren turnen in Begleitung eines Elternteils in einer zweiten Gruppe. In der Gruppe von Helga Tegtmeier sind 14 Frauen im Alter von 72 bis 96 Jahren. Seit einigen Jahren ist auch eine Nordic-Walking Gruppe zweimal wöchentlich mit 15 bis 20 Sportlern in der Natur unterwegs.

veröffentlicht am 10.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 01:41 Uhr

Walter Nagel, Heidrun Zarwell, Heinrich Watermann und Helmut Wei

Birgit Bollermann hob den Stellenwert vom Tischtennis hervor, der über die Kreisgrenzen hinausreicht. Die Bedeutung der Handball-Spielgemeinschaft wurde von Helmut Dorndorf vorgestellt. Um den Nachwuchs nicht aus den Augen zu verlieren, wurden von der HSG auch in einigen Grundschulen AG handballerisch betreut. Dass auch Volleyball in Fuhlen im Kommen ist, wurde von Boris Meyer berichtet. Ortsbürgermeister Jost Beckmann leitete die Wahl. Wiedergewählt wurden der Vorsitzende Walter Nagel, sein Stellvertreter Helmut Weiß, Kassiererin Stephanie Hage und Schriftführerin Marion Schimonik. Der Vorsitzende dankte den langjährigen Mitgliedern. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Heidrun Zarwell, Hans-Dieter Böhm und Stefan Mittmann geehrt, Heinrich Watermann kann auf 50-jährige Mitgliedschaft zurückblicken.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt