weather-image
17°
Lindhorst verliert 0:3 gegen Bückeberge / Der SC Deckbergen-Schaumburg gewinnt in Rehren A.R. mit 1:0

TSV Eintracht Exten nur 1:1 beim Aufsteiger Beckedorf

Kreisliga (luc). Punktverluste mussten die beiden führenden Teams in der Fußball-Kreisliga hinnehmen. Spitzenreiter SV Sachsenhagen kam dabei ebenso nur zu einem 1:1-Remis beim TuS Riehe wie der Tabellenzweite TSV Eintracht Exten beim Tabellendrittletzten Beckedorfer SV. Schlusslicht MTV Rehren A.R. unterlag dem SC Deckbergen-Schaumburg mit 0:1. Lindhorst verlor zuhause gegen Bückeberge mit 0:3.

veröffentlicht am 08.10.2007 um 00:00 Uhr

SV Union Stadthagen - TSV Liekwegen 2:1. Einbahnstraßenfußball in Richtung Liekweger Tor sahen die Zuschauer beim hochverdienten 2:1-Erfolg des SV Union Stadthagen über den TSV Liekwegen. Yasin Korkmazyigit brachte den in allen Belangen deutlich überlegenen Gastgeber mit 1:0 in Führung. Dennis Strauß nutzte eine der wenigen Liekweger Möglichkeiten zum 1:1-Ausgleich (31.). Durch Ugur Cakir (45.) stand das Endergebnis bereits zur Pause fest. Nach dem Seitenwechsel ging der Gastgeber äußerst fahrlässig mit einer Vielzahl guter Tormöglichkeiten um. TuS Lindhorst - TSV Bückeberge 0:3. Der Abwärtstrend des TuS Lindhorst hält weiter an. Gegen den TSV Bückeberge kassierte die Elf eine dem Spielverlauf nach verdiente 0:3-Niederlage. Der Gast erwischte einen Auftakt nach Maß und ging durch Michael Schulz bereits in der ersten Minute mit 1:0 in Führung. Der Gastgeber erholte sich von diesem Schock während der gesamten Begegnung nicht mehr. Thomas Schulz (35.) erzielte den 0:2-Pausenstand. Der Treffer zum 0:3-Endstand fiel durch Michael Schulz in der 65. Minute. Beckedorfer SV - TSV Exten1:1. Zu einemüberraschenden, dem Spielverlauf nach allerdings äußerst glücklichen Punktegewinn kam der Aufsteiger Beckedorfer SV beim 1:1-Remis gegen den TSV Eintracht Exten. Insbesondere im ersten Spielabschnitt trumpfte der Gast stark auf und führte durch Philipp Wolter (44.) zur Pause hoch verdient mit 1:0. Der Gastgeber fand über den Kampf zu seinem Spiel und erzielte durch Patrick Aldag, der mit einem abgefälschten Freistoß erfolgreich war, den 1:1-Ausgleich (80.). MTV Rehren A.R. - SC Deckbergen-Schaumburg 0:1. Weiterhin sieglos am Tabellenende bleibt der MTV Rehren A.R. nach der 0:1-Heimniederlage gegen den SC Deckbergen-Schaumburg. Während der Gastgeber seine wenigen Tormöglichkeiten nicht nutzen konnte, kam der Gast durch einen Kopfballtreffer von Marcel Riedel (65.) zu einem dem Spielverlauf nach verdienten Erfolg.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare