weather-image
18°
4:0-Sieg beim Tabellenführer TuS Apelern

TSV Eintracht Bückeberge II gewinnt das Spitzenspiel

Frauenfußball (pm). An der Spitze der Kreisliga wird es noch einmal spannend. Im Spitzenspiel setzte sich die mit Spielerinnen des Bezirksliga-Kaders verstärkte Reserve des TSV Eintracht Bückeberge mit 4:0 beim TuS Germania Apelern durch.

veröffentlicht am 28.04.2006 um 00:00 Uhr

TuS Germania Apelern - TSV Bückeberge II 0:4. Mit einer starken kämpferischen Leistung versuchten die Gastgeberinnen vergeblich, die spielerische Überlegenheit der Gäste auszugleichen. Meike Hunte sorgte mit zwei Treffern schon vor der Pause für die 2:0-Führung der Eintracht. Der TuS musste die zweite Hälfte mit einer Feldspielerin im Tor auskommen und kassierte in der 58. Minute das 0:3 durch Inka Schütt. Ardiana Syla (75.) setzte mit ihrem Tor den Schlusspunkt unter eine einseitige Partie. SV Goldbeck - TSV Krankenhagen 2:0. Spielerin des Tages aus Goldbecker Sicht wurde Melanie Kirchner. Die Torjägerin war die einzige im überlegenen Team der Gastgeberinnen, die den Ball bei zahllosen Chancen im TSV-Kasten unterbringen konnte. Mit ihren Treffern kurz vor der Pause und in der 78. Minute hielt Kirchner ihr Team in Sichtweite der Tabellenspitze. Der TSV blieb überwiegend harmlos.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare