weather-image
Masters-Qualifikations-Turnier beim VfL

TSV Algesdorf Favorit in Bad Nenndorf

Hallenfußball (peb). Das zehnte Sparkassen-Masters-Qualifikations-Turnier wird vom VfL Bad Nenndorf am kommenden Sonntag in der Kreissporthalle in Bad Nenndorf veranstaltet.

veröffentlicht am 12.01.2007 um 00:00 Uhr

Insgesamt treten acht Mannschaften zum Turnier der Badestädter an. Der Sieger wird im Modus "jeder gegen jeden" ermittelt. Den Auftakt bildet um 12 Uhr die Partie zwischen dem TuS Riehe und TuS Apelern. Die letzte Begegnung zwischen der SG Rodenberg und dem TSV Algesdorf wird um 17.51 Uhr angepfiffen. Topfavorit des Turniers ist der Bezirksligist TSV Algesdorf, der aber in der Masters-Wertung in diesem Winter noch keinen Punkt eingefahren hat. Aber auch die Kreisligisten TuS Riehe und SV Victoria Lauenau rechnen sich im Rennen um den Turniersieg gute Chancen aus. Die Kreisklassenvertreter TuS Apelern, ETSV Haste, SG Rodenberg, VfL Bad Nenndorf 1 und VfL Bad Nenndorf 2 gehören zum breiten Feld der Außenseiter. Der Sieger das Sparkassen-Masters-Qualifikations-Turniers in Bad Nenndorf kann sechs Punkte für die Masters-Wertung einstreichen, der Zweite vier, der Dritte drei und der Viertplatzierte noch einen Punkt. Mit einem Sieg in Bad Nenndorf könnten Haste und Riehe auf zehn Masters-Punkte kommen und sich damit in das Achter-Teilnehmerfeld der Masters-Endrunde spielen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt