weather-image
21°
Turnsparte zählt immerhin 727 Mitglieder / Ehrung beim Festakt zum 100-jährigen Jubiläum

TSG ehrt langjährige treue Mitglieder

Emmerthal (gm). Den Festakt zum 100-jährigen Vereinsbestehen nahmen die Verantwortlichen der TSG Emmerthal zum Anlass, um langjährige Mitglieder öffentlich zu ehren. Für 60 Jahre und mehr wurden Horst Kanwischer, Hermann Niemeyer, Heinz Hoppe, Wilhelm Franke, Egon Maurer, Acken Horn, Rolf Bauer, Werner Feist, Gerhard Fricke, Günther Bergmann, August Brandau und Friedhelm Seeger ausgezeichnet. Dem Ehrenvorsitzenden Fritz Saacke und Wilhelm Meyer kommen diese Ehrungen zu einem späteren Zeitpunkt zuteil.

veröffentlicht am 28.04.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 21:21 Uhr

Sie halten dem TSG seit 60 Jahren die Treue und wurden dafür int

Emmerthal (gm). Den Festakt zum 100-jährigen Vereinsbestehen nahmen die Verantwortlichen der TSG Emmerthal zum Anlass, um langjährige Mitglieder öffentlich zu ehren. Für 60 Jahre und mehr wurden Horst Kanwischer, Hermann Niemeyer, Heinz Hoppe, Wilhelm Franke, Egon Maurer, Acken Horn, Rolf Bauer, Werner Feist, Gerhard Fricke, Günther Bergmann, August Brandau und Friedhelm Seeger ausgezeichnet. Dem Ehrenvorsitzenden Fritz Saacke und Wilhelm Meyer kommen diese Ehrungen zu einem späteren Zeitpunkt zuteil. Gerhard Lindhorst, ebenfalls mehr als 60 Jahre Vereinsmitglied, wurde darüber hinaus mit dem Wilhelm-Brockmann-Gedächtnispreis, der erstmals 1980 verliehen wurde, ausgezeichnet.

Wie es sich für einen Sportverein gehört, der 1910 als Männerturnverein Kirchohsen gegründet wurde, nahm der Vorsitzende des Niedersächsischen Turnerbundes im Bezirk Hannover, Jürgen Harfst, die Ehrungen für besondere Leistungen in der Turnersparte vor. Wilhelm Gimmler wurde mit dem Ehrenbrief des deutschen Turnerbundes ausgezeichnet, und Walter Benze, Petra Rohde, Bernd Engel sowie Andrea Zielonka erhielten die Ehrennadel des DTB.

Mit 727 Mitgliedern bildet die Turnersparte des aus 1675 Mitgliedern bestehenden Vereins das Flaggschiff und erhielt vom DTB zum Jubiläum ein Fahnenband und eine Ehrenplakette.

Bei den Ehrungen durch die Sportfachverbände wurden Rudolf Welzhofer und Stephan Kutschera mit der silbernen Ehrennadel und Asta Wienke, Michael Andrejew, Jürgen Zeddies, Holger Grieger und Friedrich Müller mit der bronzenen Ehrennadel des Handballverbandes Niedersachsen ausgezeichnet.

Bei den Fußballern nahm Matthias Koch für seinen Vater Karl-Heinz Koch die silberne Ehrennadel entgegen, und Siegfried Wulff wurde mit der Verdienstnadel des Kreisfußballverbandes ausgezeichnet. Wolfgang und Jürgen Uhlit sowie Walter Brockmann erhielten die Ehrenplakette des Tischtennisverbandes Niedersachsen und Bernhard Kluger (bronzene Ehrennadel) und Gisbert Jacobi (silberne Ehrennadel) wurden durch den Niedersächsischen Tennisverband belobigt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare