weather-image
22°

Ehrungen und Auszeichnungen

TSG dankt Mitgliedern

Emmerthal. Ehrungen und Auszeichnungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des im Juni 2012 neu formierten TSG-Gesamtvorstandes. Wenngleich sie auf der Tagesordnung ganz vorn im Programm standen, nahmen sie den Löwenanteil der fast zweistündigen Generalversammlung ein. Zu Recht, wie der neue TSG-Chef Stephan Kutschera begründete.

veröffentlicht am 14.03.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 16:41 Uhr

270_008_6254803_wvh_1403_TSG_Ehrungen.jpg

„Denn mit unseren Jugendlichen Mara Zielonka und Lennart Granzow stammen aus unseren Reihen erstklassige Nachwuchsleichtathleten, die für die LG Weserbergland auf Bezirks- und Landesebene ausgezeichnete Erfolge und Meistertitel eingefahren haben“, bilanzierte Kutschera. „Mara Zielonka belegte sogar bei den Deutschen Meisterschaften im vergangenen Jahr im Siebenkampf einen Platz unter den ersten zehn Besten“, informierte der neue TSG-Vorsitzende. Beide erhielten die besondere interne TSG Ehrung, ebenso wie die 14-jährige Handballspielerin Jana Brodhage, die unlängst den 3. Platz bei der Hamelner Sportgala im Nachwuchsbereich belegte.

Weitere interne Auszeichnungen bekamen die „Schirilegende“ und der TSG-Platzwart Manfred Philipp sowie der aus dem Gesamtvorstand ausgeschiedenen „Finanzminister“ Gerd Feldmann. Zur Mannschaft des Jahres wurde die weibliche Handball-C-Jugend gekürt, die die Landesliga Hannover mit 30:6 Punkten aufmischte und sich für die neugeschaffene C-Jugendoberliga 2013/2014 qualifizierte. „Nach wie vor bleibt der ,Wilhelm-Brockmann-Gedächtnis-Preis‘ eine besondere Auszeichnung, unsere allerhöchste Vereinsauszeichnung, die bislang nur wenigen Mitgliedern zuteil wurde“, sagte Stephan Kutschera, als er diesen Preis an Manfred Manßen verlieh. Der pensionierte Emmerthaler Pädagoge, heute noch bekannt und beliebt bei seinen damaligen Schülern als „popular smoking teacher Manni“ (heute raucht er allerdings nicht mehr, wie er unserem Berichterstatter bestätigte) wurde für seine 32-jährige Amtszeit als Schriftführer im TSG-Hauptvorstand ausgezeichnet und belobigt.

Eine silberne Ehrennadel für 25-jährige Vereinszugehörigkeit erhielten Renate Kinast, Agnes Nitschke, Marlene Rudolph, Sabine Gnädig, Anne Küllig, John Palmer, Renate Harms und Toni Rohde. 40 Jahre dabei und mit der goldenen Ehrennadel bedacht wurden Marlies Warnke, Hartwig Diers, Claudia Uhlit, Peter Risel, Joachim Sauer und Bernd Vietmeyer. „Für unsere Mitglieder, die dem Verein seit 50 und 60 Jahren die Treue halten, gibt es leider keine Anstecknadeln oder Orden“ bedauerte Kutschera schmunzelnd. Genauso wie bei seinem Vorgänger Rudolf Welzhofer lädt der Gesamtvorstand diese langjährigen Jubilare zu einem gemeinsamen Essen ein. Über eine Einladung zum Dinner dürfen sich demnächst Inge Brühl, Rudolf Langer, Bernd Petters und Ulla Schwedt (alle 50 Jahre) sowie Wolfgang Berndt, Werner Brachmann, Ulrich Warnke, Erich Wiedmann und Siegfried Wolf (60 Jahre Mitgliedschaft) freuen. gm



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?