weather-image
10°
Lockerer 74:55-Erfolg bei SW Garbsen / TV Bergkrug III verliert in Luthe 50:66

TS Rusbend stellt die Weichen auf Sieg mit einer starken ersten Hälfte

Basketball (rh). Allein drei der fünf angesetzten Seniorenspiele der schaumburger Basketballmannschaften fielen am Wochenende aus und werden erst im neuen Jahr nachgeholt. In der Bezirksoberliga wurden die Spiele TSV Luthe gegen TV Bergkrug und bei den Damen Heeßeler SV gegen SG Bückeburg/Rusbend ebenso verlegt, wie das Bezirksligaspiel TV Bergkrug II gegen TSV Luthe II. Zu den erwarteten Ergebnissen kam es bei den beiden restlichen Spielen. Es gab einen klaren Sieg der TS Rusbend bei SW Garbsen in der Bezirksliga und in der Bezirksklasse unterlag der TVB III dem TSV Luthe II deutlich.

veröffentlicht am 11.12.2007 um 00:00 Uhr

Die TS Rusbend feierte mit Till Brandes (l.) einen lockeren 74:5

Lars Schierhorn von der TS Rusbend, der mit einer Doppellizenz auch für die Lindhorster Oberligamannschaft spielt, gelangen im Spiel der männlichen U 20 beim TSV Neustadt sagenhafte 53 Punkte beim 100:17-Sieg der Turnerschaft. Bezirksliga Herren: SW Garbsen - TS Rusbend 55:74 (21:43). Besonders die erste Halbzeit sah eine in allen Belangen haushochüberlegene Turnerschaft beim Vorletzten. Die Gastgeber hatten bereits beim Ballvortrag große Schwierigkeiten. Sehr oft wurde der Ball bereits in der eigenen Hälfte abgegeben. Nach der Halbzeit schaltete die Turnerschaft ganz offensichtlich einige Gänge zurück. Immer wieder eingestreute Dreier sorgten für den klaren Erfolg. TSR: Sawicki 22, Brandes 17, Plass 11, Nolting 8, Tounkap 7, Bokeloh 2, Horstmann 8, Mennecke. Bezirksklasse Herren: TSV Luthe III - TV Bergkrug III 66:50 (32:28). Der TSV Luthe war zwar Favorit und am Ende auch der klare Sieger, doch das Spiel hätte auch ganz anders laufen können. Bereits in der 6. Spielminute verlor der TVB seinen Spieler Kai Bunzel mit Verdacht auf Bänderriss. Das war natürlich die größtmögliche Schwächung des TVB. Von da an hatte es die Mannschaft, die bis dahin 18:12 führte, schwer, in einen Rhythmus zu kommen. Erstmals, nach einer Pause von fast zehn Jahren, war beim TVB Marco Jung wieder dabei und fügte sich gut ein. TVB III: Fauth 14, Lars Dierking 3, Bunzel 5, Olaf Dierking, Jung 3, Petersohn 11, Vogel 14. Jugendergebnisse: U 20 ml.: TSV Neustadt - TS Rusbend 17:100; U 18 ml.: TKW Nienburg - TuS Jahn Lindhorst 124:48, VfL Bückeburg - TuS Syke 45:149; U 16 ml.: TKW Nienburg - TuS Jahn Lindhorst 68:48; U 16 wbl.: Post SV Stadthagen - TuS Syke 66:40; U14 wbl.: Adler Hämelerwald - TuS Jahn Lindhorst 41:78; U10: Adler Hämelerwald - TuS Jahn Lindhorst 53:30.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt