weather-image
10°

Tropicana: "Giropay" in Betrieb

Stadthagen (gus). Werüber ein Online-Banking-Konto verfügt, kann ab sofort den Eintritt fürs Tropicana via Internet bezahlen. Auch Geschenk-Gutscheine und andere Produkte können auf diese Weise gekauft werden. Das Zauberwort heißt "Giropay".

veröffentlicht am 15.03.2007 um 00:00 Uhr

"Giropay" ist nach Worten von Benjamin Rüßmann, Marktplatz-Schaumburg Internet GmbH, das für Käufer und Verkäufer sicherste Bezahlsystem im Internet. Alle bekannten Banken sind, wie Rüßmann es formuliert, "Giropay"-kompatibel. Wer also ein Online-Konto bei einem solchen Kreditinstitut führt und einen Internet-fähigen Computer betreibt, kann das neue Angebot auf der Internetseite www.tropicana-stadthagen.de nutzen. Das System, das den Kartenverkauf für das Stadthäger Spaßbad abwickelt, ist laut Rüßmann einzigartig. Mit einem Barcode-Generator verknüpft, stellt es Wert-Gutscheine aus. Diese können an Dritte verschickt oder vom Käufer selbst an der Tropicana-Kasse eingelöst werden. Wegen des Barcodes sind diese eindeutig zuordenbar. Am Heim-Computers können die Billets sofort ausgedruckt werden. Falls gewünscht, schickt das Tropicana die Gutscheine per Post an eine Wunschadresse. Der Geldwert muss nicht bei einmaligem Einlösen verbraucht werden, sondern kann nach und nach aufgebraucht werden - auch von verschiedenen Personen. Möglich ist also, einen Gutschein mehrfach auszudrucken. Sobald das dem betreffenden Barcode zugeordnete Guthaben aufgebraucht ist, verfällt der Gutschein samt allen Kopien. Helmut Kirchhöfer, Geschäftsführer der Wirtschaftsbetriebe Stadthagen, ist stolz auf das neue Bezahl-System. In der Bäderbranche bilde dies ein Novum. Auch die Festhalle sei bereits damit verknüpft. Ein Wertgutschein des Tropicana kann also auch dort eingelöst werden - zum Kaffeetrinken oder um ein Flohmarktstand zu bezahlen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt