weather-image
15°
×

Trompete, Orgel und Brunch

Pollhagen. Einen „besonderen musikalischen Gottesdienst“ kündigt die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Pollhagen für Sonntag, 21. September, an. Das Duo „ZIA“ wird im Gottesdienst, der um 10 Uhr beginnt, zu Gast sein. Das Duo besteht aus Marcus Rust (Trompete, Flügelhorn) und Christian Grosch (Orgel), die sich bei ihrem Jazzstudium an der Musikhochschule Dresden kennenlernten, wie die Kirchengemeinde erklärt.

veröffentlicht am 17.09.2014 um 17:54 Uhr
aktualisiert am 17.09.2014 um 18:31 Uhr

Das Duo forsche nach einem Klang der Gegenwart, wobei Traditionen eine wichtige Rolle spielten und „oft als Ausgangspunkte ihrer musikalischen Expeditionen“ dienten, heißt es in der Ankündigung.

Die Musiker wollen die Zuhörer auf eine geistlich-musikalische Reise zwischen indianischen Melodien, afrikanischen Rhythmen, europäischen Volksweisen und Jazz mitnehmen. Nach dem Gottesdienst lädt die Kirchengemeinde zu einem Brunch ein. r

„Auf der Suche nach neuen Klängen forschen die zwei Musiker nach einem Klang der Gegenwart. Dabei spielen Traditionen eine wichtige Rolle und dienen oft als Ausgangspunkt ihrer musikalischen Expeditionen“, heißt es in der Ankündigung. Den beiden Musikern sei daran gelegen, ihre unterschiedlichen musikalischen Hintergründe so zu kombinieren, dass kein Genre dem anderen etwas wegnehme, sondern sich alles zu einem eigenen Klang ergänze.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige