weather-image
×

Trommeln für neue Klassenräume in Kenia

Rinteln (rd). Bei einem Trommelbauworkshop im Eine Welt-Laden sammelten die Teilnehmer 200 Euro für ein Schulprojekt in Kenia.

veröffentlicht am 13.03.2008 um 00:00 Uhr

Millionen von Tonziegeln aus dem eigenen Boden wurden von den einheimischen Helfern im letzten Jahr auf dem Gelände der Schule hergestellt. Der Leiter dieses Projektes, Dr. Daniel Meier aus Bekedorf, befindet sich derzeit im vom Stammeskrieg zerrütteten Kenia, um den ersten Klassenraum dieser von Hand gebauten Schule mit einzuweihen. Bis zu 50 Kinder sollen hier künftig unterrichtet werden. Weitere Klassenräume sind in Planung. Da die Schüler aus der weiteren Umgebung kommen und nicht jeden Tag den weiten Weg zurücklegen können, entsteht hier eine kleine "Internatsschule" mit Schlaf - und Essräumen. Mit der Teilnahme am Trommelbaukurs unter der Leitung von Gaby Edling erfuhren Rintelner Kinder Wissenswertes über das Schulsystem in Kenia, gleichzeitig unterstützten sie das Projekt mit ihrer Teilnahmegebühr. Weiter Informationen darüber gibt es im Internet es unter www.fousa.de Foto: pr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt