weather-image
14°
×

Sommerfest im Sana Seniorenheim zur Höhe unter Beteiligung von Vereinen

Tristesse im Alltag muss nicht sein

Hameln. Was wäre ein Sommer ohne Sommerfest. Mobile Menschen nutzen die Gelegenheit, wenn in der Region Sommerfeste stattfinden. Diese Möglichkeit steht den Bewohnern von Senioreneinrichtungen nicht immer offen. Darum veranstalten viele Seniorenheime ein eigenes Sommerfest für die Bewohner, aber oft auch für die Menschen der näheren Umgebung und die Angehörigen der Bewohner. Seit Jahren werden Sommerfeste auch im Altenheim zur Höhe organisiert, mit der Aufstockung der Anteile und der damit einhergehenden Umbenennung fand jetzt das Sommerfest im Sana Seniorenheim Zur Höhe mit vielen Freunden und Nachbarn statt.

veröffentlicht am 22.09.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 09:41 Uhr

Schon mittags begann der Trubel mit einem Bauernmarkt und gutem Essen. Es gab Stände, an denen man sich zwischen vielen Köstlichkeiten vom Grill nette Sachen aussuchen konnte.

Plötzlich kam etwas Unruhe auf: Um die Füße der Besucher des Sommerfestes und zwischen den Tischen krabbelten einige „Rattenkinder“ herum und schon hörte man vom Garten her Klarinettentöne. Der Rattenfänger erschien und die Ratten tanzten nach seiner Pfeife. An einem Glücksrad konnte jeder drehen und versuchen eine Topfblume zu gewinnen. Und Clownin Sorina gelang es, ein fröhliches Lachen auf die Gesichter der Gäste zu zaubern. Viele Senioren freuten sich sehr, als die Mitglieder des Tanzkreises vom DRK Heßlingen unter der Leitung von Erika Beißner ihr Können unter Beweis stellte und eindrucksvoll demonstrierte, wie viel Spaß es machen kann, zu angenehmer Musik gut gelaunt in Bewegung zu bleiben.

Anschließend zeigte die Tanzsparte des TC Hameln eine ganz andere Art des Tanzes: Jazzdance. Der Shantychor aus Bisperode und die Baxmänner aus Hessisch Oldendorf waren weitere Vertreter regionaler Vereine, die nach Hameln gekommen waren, um den Senioren eine Freude zu bereiten.

Ein schönes Highlight waren auch die Oldtimer-Traktoren auf dem Bauernmarkt, und so mancher Bewohner konnte mit leichtem Glanz in den Augen sagen: „Den Traktor kenne ich noch von früher beim Einsatz auf dem Acker.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt