weather-image
24°
×

Fabian Bein in der Heinrich-Kielhorn-Schule

Tricks am Kicker erlernt

Hameln. Kurz vor Schuljahresende gab es für die Heinrich-Kielhorn-Schule in Hameln und die Grundschule am Rosenbusch in Hessisch Oldendorf noch einen absoluten Höhepunkt. Fabian Bein, Europa- und Weltmeister im Tischfußball, entpuppte sich als echter „Weltmeister zum Anfassen“. Damit auch eine gute Sicht auf das Spielgeschehen möglich war, wurde das Spielfeld auf eine Leinwand projiziert. Die Schülerinnen und Schüler staunten nicht schlecht, welche Tricks und Kunstschüsse beim Tischfußball möglich sind, und einige von ihnen hatten dann Gelegenheit, den Weltmeister zum Match herauszufordern. Ganz besonders motiviert waren auch zwei Integrationshelfer, die über den Paritätischen Hameln-Pyrmont an der Heinrich-Kielhorn-Schule als Schulbegleiter eingesetzt sind. Unter dem großen Jubel der Zuschauer gelang allen auch das eine oder andere Tor gegen den Weltmeister, obwohl dieser natürlich die Oberhand behielt und einfach nicht zu besiegen war. Zum Abschluss gab es auf Wunsch noch Fotos mit dem Weltmeister und Autogramme.

veröffentlicht am 16.07.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:10 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige