weather-image
15°
×

Trichinen-Untersuchung von Wildschweinen künftig gebührenfrei

Gute Nachrichten für die Jägerschaft im Landkreis Hameln-Pyrmont: Ab sofort verzichtet die Behörde auf die Erhebung der Gebühr für die Trichinenuntersuchung für im Landkreis Hameln-Pyrmont erlegtes Schwarzwild. Diese Regelung gilt zunächst bis zum Jahresende 2018. Jedes Wildschwein, das für den Verzehr bestimmt ist, muss einer Trichinen-Untersuchung unterzogen werden, die bislang gegen eine Gebühr in Höhe von 6 Euro durchgeführt wurde. Wildursprungsmarken und Wildursprungsscheine bleiben weiter kostenpflichtig. Die Annahme der gebührenfreien Trichinenproben erfolgt im Kreishaus zu diesen Zeiten: Montag bis Donnerstag 8 bis 16 Uhr, Freitag 8 bis 13 Uhr.

veröffentlicht am 07.03.2018 um 11:19 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige