weather-image
Musikschule lädt ein zur "9. Latin Jazz Soiree" an der Georgstraße

Treffen mit Wein, Laugenbrezeln und Musik "vom Feinsten"

Bückeburg. Bereits zum neunten Mal findet am Sonntag, 14. Januar, um 17 Uhr im Konzertsaal der Musikschule Schaumburger Märchensänger die Jazz-Soiree mit Laszlo Gulyas (Piano), Peter Malaj (Saxophon), Sebastian Hoffmann (E-Bass) und - als Gast - Fernando Gonzales aus Chile (E-Gitarre) statt.

veröffentlicht am 06.01.2007 um 00:00 Uhr

Auf dem Programm steht vornehmlich Latin-Jazz. Foto: pr.

Fernando Gonzales ist einer der "Urheber" der Jazz-Soiree in der Musikschule. Bereits bei der ersten im Jahr 1995 war er dabei und nimmt jetzt seinen Besuch in Hannover zum Anlass, der kommenden Jazz-Soiree mit seinem chilenischen Temperament südamerikanisches Feuer zu verleihen. Auf dem Programm steht vornehmlich Latin-Jazz. Wie gewohnt, erwartet die Besucher ein lockeres Beisammensein mit Wein, Laugenbrezeln und Musik "vom Feinsten". Eintrittskarten zum Preis von zehn Euro (ermäßigt acht Euro) sind ab sofort in der Zeit von 9 bis 13 Uhr erhältlich bei in Musikschule Schaumburger Märchensänger an der Georgstraße 7 in Bückeburg, per Telefon unter (0 57 22) 35 48 oder per E-Mail: info@maerchensaenger.de Restkarten gibt es an der Abendkasse. Musikschul- Schüler haben freien Eintritt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt