weather-image
Trekkingtour durch das Anapurnagebiet / Schulhefte und Bleistifte für Kinder

Traum erfüllen und Gutes dabei tun: Yves Coiffard besucht Schulen in Nepal

Ein Bild aus einer nepalesischen Schule: Die Trekkingtour soll Utensilien für den Unterricht zu den Kindern bringen. Foto: pr. Rinteln (wm). Yves Coiffard, der im Industriegebiet Süd einen Handel für gebrauchte Straßenbaumaschinen betreibt und große wie kleine Maschinen auch verleiht, will sich einen Traum erfüllen und dabei gleichzeitig Gutes tun: Der gebürtige Franzose, der seit neun Jahren in Rinteln lebt, ist Teilnehmer einer Trekkingexpedition in Nepal vom 25. März bis 15. April. Die Tour führt durch das Anapurnagebiet und wird von Trägern begleitet.

veröffentlicht am 06.01.2007 um 00:00 Uhr

0000435207-gross.jpg

Dabei wollen die Expeditionsteilnehmer auch zwei Schulen besuchen. Die erste Schule liegt im Dudh-Khola-Tal auf 2490 Metern Höhe, die zweite Schule in einem buddhistischen Kloster in Pordoche auf 4100 Metern Höhe. Beide Schulen, so haben Yves Coiffard und seine Reisebegleiter ermittelt, sind nur zu Fuß oder mit Mulis zu erreichen. Im Winter seien beide Orte zeitweise völlig von der Außenwelt abgeschnitten. Für Schulmaterial fehlt das Geld, viele Schüler tragen nicht einmal Schuhe. Deshalb wollen die Teilnehmer der Trekkingtour in Kathmandu, der größten Stadt des Landes, Schulhefte, Bleistifte und andere für den Unterricht notwendige Utensilien einkaufen und mit den Trägern zu den Schulen bringen. Überlegt werde auch, ob es möglich sei, die Schulen längerfristig zu unterstützen. Yves Coiffard will dazu ein Sonderkonto bei der Volksbank einrichten und betont: "Wichtig ist uns, dass wir die Schulsachen und das Bargeld persönlich überreichen."



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt