weather-image
27 Fußballkinder beim zweitägigen SC-Zeltlager / Connor McGinty ist Torschützenkönig

Training, Turniersport und jede Menge Spaß

Rehren (la). Bei strahlendem Sonnenschein haben 27 Kinder des SC Auetal mit zehn Betreuern am Donnerstag ihre Zelte hinter dem Sportplatz an der Obersburg aufgestellt. Am liebsten wären alle sofort dortgeblieben, aber am Freitag war noch Schule und so konnten die Kinder erst am Freitagnachmittag offiziell in ihr Soccer-Camp einziehen. Jeder bekam ein rotes T-Shirt, und nach dem Abendbrot wurde am Lagerfeuer noch Stockbrot gebacken und gespielt.

veröffentlicht am 24.06.2008 um 00:00 Uhr

27 Kinder haben am Soccer-Camp des SC Auetal teilgenommen. Zu ei

Am Sonnabend ging es nach dem Frühstück mit dem theoretischen Teil des Fußballtrainings los. Dennis Schulte brachte dem Kicker-Nachwuchs die Regeln bei. Im Anschluss daran bot Karsten Hauser ein Torwarttraining an und Fabian Stapel und Freddy Meyer trainierten mit den Kindern Einwürfe, Ecken und Flanken. Zum Abschluss der Trainingseinheiten forderten die Kinder die Betreuer heraus. Bei dem Flutlichtspiel zeigte sich schnell, dass der Nachwuchs über die bessere Kondition verfügt. Die Betreuer schnappten nach Luft und hatten am nächsten Morgen Muskelkater. Schließlich wurde nach dem Spiel noch eine Nachtwanderung unternommen. Am Sonnabend wurde ein kleines Turnier mit zwei Gastmannschaften aus Hannover ausgetragen. Am Rande wurden zahlreiche Preise verlost. Die Kinder konnten sichüber Eintrittskarten für den Wisent-Park, den Zoo Hannover, das Rastiland, die Campo-Arena und über Gutscheine von McDonald's und Sportartikel der SportBoxx Rehren freuen. Fußballerische Wettbewerbe gab es auch. Mithilfe der Tempomessanlage der Gemeinde konnten die Kinder ihre Schusshärte testen. Sieger war dabei Niklas Dohm. Der Zehnjährige aus Bernsen erreichte eine Schussgeschwindigkeit von 77 km/h. Damit schlug er Felix Rauhut (10) aus Rehren und Fabio Müßel (12) aus Escher, die jeweils 76 km/h erreichten. Der Klassiker unter den Wettbewerben auf dem grünen Rasen ist der Kampf um den Titel des Torschützenkönigs. Den sicherte sich der zehnjährige Connor McGinty aus Rehren mit vier Treffern. Über drei Tage hat der zehnjährige Louis Gellermann aus Altenhagen viel Sportlichkeit, Fairness und Hilfsbereitschaft gezeigt und wurde dadurch zum Turniersieger gekürt. "Wir wollten nicht den besten Spieler prämieren. Das Punktesystem für diesen Titel hatten die Trainer erarbeitet und ausgewertet", sagte die Hauptorganisatorin des Soccer-Camps, Imke McGinty.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt