weather-image
20°
×

DLRG Salzhemmendorf nutzte das schöne Wetter

Training im Waldbad

SALZHEMMENDORF. Trotz wochenlanger Schließung des Hallenbades hat die DLRG-Ortsgruppe Salzhemmendorf bei den Trainingsterminen – 77 an der Zahl – sogar zugelegt.

veröffentlicht am 19.02.2019 um 13:17 Uhr

Avatar2

Autor

Reporter

Begründet wurde das mit der Flexibilität der Ortsgruppe und der Kooperation mit dem Waldbad in Osterwald, das bei dem guten Wetter auch als Trainingsstätte genutzt wurde.

Die Mitgliederanzahl konnte innerhalb eines Jahres von 95 auf 110 gesteigert werden. Die 15 Anwesenden bei der Jahreshauptversammlung bekamen aber auch zu hören, dass nicht nur das Rettungsschwimmen im Mittelpunkt stand. So war man mit der Jugend beim Eislaufen oder führte auch wieder die beliebte Ferienpassaktion durch. Eingebracht hat man sich auch zusammen mit der Osterwalder Ortsgruppe beim Seefest im Naturerlebnisbad.

Zusätzlich wurden wieder viele Schwimmabzeichen abgenommen und die Mitglieder haben sich bei Veranstaltungen wie dem Bürgerfest in Lauenstein und bei der „feuchten“ Rathausstürmung mit den Ockenser Narren im Hallenbad eingebracht. Bei den Wahlen gab es keine Überraschungen. Diethelm Hoffmann wurde als Vorsitzender, Thomas Otte als stellvertretender Vorsitzender und Bernward Buchmann als Schatzmeister wiedergewählt.

Geehrt wurde Gerda Hoffmann für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Ortsgruppe, die zudem auch bei den Trainingsbeteiligungen immer vorne mit dabei ist. „Du hast seit unseren Aufzeichnungen an 1614 von 1912 Trainingsabenden teilgenommen“, lobte Hoffmann das Engagement der rüstigen Schwimmerin.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige