weather-image
23°
Sparkasse gibt 130 000 Euro Reinertrag ihrer Lotterie an 100 Institutionen im Schaumburger Land

"Trainer und Ersatzspieler im Trockenen"

Stadthagen (sk). Die historische Rodenberger Windmühle erhält wieder ihre "Kappe", im Lauenhäger Bauernhaus steht für kulturelle Veranstaltungen jetzt ein Klavier zur Verfügung, die Dorfgemeinschaft Westendorf konnte eine Dorfchronik finanzieren: Rund 100 kulturelle, mildtätige, kirchliche oder gemeinnützige Vereine, Initiativen und Institutionen in Schaumburg profitieren in diesem Jahr vom "Reinertrag" der Sparkassen-Lotterie "Sparen und Gewinnen". Die gesamte Ausschüttungssumme für den Bereich der Sparkasse Schaumburg beträgt 130 000 Euro.

veröffentlicht am 20.02.2009 um 15:57 Uhr

Sparkassenchef Hans-Heinrich Hahne (l.) und Marketingleiter Wern

Von der Lotterie profitieren zunächst einmal alle Teilnehmer. Ein Los kostet fünf Euro im Monat. Vier Euro davon werden angelegt, verzinst und dem Konto des Loskäufers gutgeschrieben. Ein Euro ist der Lotterie-Einsatz, aus dem monatlich Gewinne von fünf bis 50 000 Euro resultieren. Inklusive weiterer Preise haben innerhalb der vergangenen zwölf Monate 15 000 Sparkassen-Kunden insgesamt fast 430 000 Euro gewonnen. Ein weitere Seite von "Sparen und Gewinnen" ist die Hilfe. 25 Prozent des Lotterieeinsatzes kommen nach Gesetzesvorgabe als so genannter "Reinertrag" gemeinnützigen Zwecken zu Gute. Mit dem Geld werden besondere Projekte - keine laufenden Ausgaben der Empfänger - unterstützt, vor allem "Dinge, die Bestand haben", so Sparkassenchef Hans-Heinrich Hahne im Pressegespräch. In der Sparkasse stellten Vertreter von sechs Institutionen unterstützte Projekte vor. Anke Vöge vom TSV Enzen bedankte sich für einen Zuschuss zur Anschaffung einer Überdachungen am Rand des Fußballplatzes. Jetzt, so Vöge, "sitzen Trainer und Ersatzspieler bei Punktspielen im Trockenen." Antje Baumgarten, Leiterin der Kinderbetreuungsagentur des Landkreises, sagte "Dankeschön" für Spielekisten, und der Naturschutzbund Schaumburg kann mit seinem Anteil des "Reinertrages" ein Projekt zur Sicherung der Artenvielfalt im Raum Hagenburg in Angriff nehmen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare