weather-image
22°
Jutta Ortner reicht Hauptgewinn der Rintelner Automobilschau an Tochter weiter

Toyota rollt nach Hameln: Das neue Auto kommt gerade zur rechten Zeit

Rinteln (wm). Der Hauptgewinn der Verlosung anlässlich der Rintelner Automobilausstellung am vergangenen Wochenende, ein Toyota Aygo, geht nach Hameln: Gewonnen hat ihn Jutta Ortner. Sie hat den verkaufsoffenen Sonntag in Rinteln genutzt und ist mit ihrer Tochter Tanja (32) und Enkelin Virginia (sieben Monate jung) über die Automobilausstellung gebummelt. Fünf Euro hat sie in Lose investiert. Was Frank Starnitzke vom Toyota-Autohaus in Bückeburg am meisten freut, der die Schlüssel der Gewinnerin höchstpersönlich übergeben hat: Der Toyota wird nicht weiterverkauft, sondern bleibt in der Gewinner-Familie. Fahren wird ihn Tochter Tanja, denn der Aygo soll einen zehn Jahre alten Fiat Punto ersetzen - es war ein Gewinn zur rechtenZeit. Was auch gut passt: Rot ist die Lieblingsfarbe von Tochter Tanja. Starnitzke hat das Fahrzeug zunächst nach Bückeburg mit zurück genommen, wo es gewaschen und für die Zulassung fertig gemacht wird - auch ein Radio soll noch eingebaut werden.

veröffentlicht am 24.04.2007 um 00:00 Uhr

Eine offizielle Bestätigung ihres Gewinns erhielt Jutta Ortner übrigens um Mitternacht von ihrem Ehemann Jürgen. Der arbeitet im Dewezet-Druckzentrum Hottenbergsfeld in Hameln und hat die Meldung von dem Gewinn seiner Ehefrau druckfrisch in der Schaumburger Zeitung gelesen: "Nein es ist keine Probefahrt, du hast das Auto wirklich gewonnen!" Jutta Ortner verriet, sie kaufe oft in Rinteln ein, die Stadt seiübersichtlich, das Angebot gut und das Personal freundlich. Wie Christine Hoffmann und Annette Achilles von "Pro Rinteln" betonten, die die Lose gesammelt haben, waren diesmal überraschend viele auswärtige Besucher auf der Autoschau. Praktisch aus allen Nachbarstädten bis vor die Tore von Hannover, aus dem Extertal und auch aus Berlin, Schwerin und Düsseldorf - hier Gäste, die mit ihrem Wohnmobil auf dem kostenlosen Platz am Weseranger standen. Landgräfin Hedwig Sophie (alias Edith Wollweber-Held) hat folgende weitere Gewinner gezogen. Heidi Grosse, Heinz Holbein, Ulrich Requardt, Sanjeyan Parameswara, Melanie Schütte, Ann-Christin Hufen (alle Rinteln), Rudolph Rotraut (Nienburg), Heinz-Jürgen Grote (Beckedorf), Anja Picker (Porta Westfalica) und Werner Warnecke (Obernkirchen). Sie haben Gutscheine von Einzelhändlern und dem Steinzeichen gewonnen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare