weather-image

Tourismusabgabe: KVV bringt es auf 80000 Euro

Der Kur- und Verkehrsverein hat bei seinen Bemühungen, die Tourismusabgabe für Bad Pyrmont zu verhindern, die Zahl seiner Mitglieder seit Beginn der Kampagne verdoppeln können. "Damit haben wir aktuell ein Beitragsaufkommen von rund 80000 Euro", teilte die Vorsitzende Martina Tigges-Friedrichs mit. Das Ziel von 150000 Euro ist damit aber noch ein gutes Stück entfernt.

veröffentlicht am 15.11.2017 um 11:14 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare