weather-image

Zwei wichtige Termine für Radfahrer

"Tour durch die Natur" und "Mountain-Bike-Tag"

Landkreis (jl). Die beiden ersten Wochenenden im Oktober bieten zwei interessante und sehr unterschiedliche Angebote für Fahrradfreunde. Am morgigen Sonntag, 5. Oktober, ist wieder Start für die "Tour durch die Natur" und eine Woche später, am Sonntag, 12. Oktober, fällt wieder der Startschuss zum "Schaumburger Mountain-Bike-Tag" in den Bückebergen.

veröffentlicht am 04.10.2008 um 00:00 Uhr

Unterstützt werden die Fahrrad-Veranstaltungen von einem großen Bündnis: Im Boot sind der Landkreis, die Stadt Stadthagen, die Samtgemeinde Niedernwöhren, der Kreissportbund, und die Kreissportjugend. Als Organisatoren sind der TuS Niedernwöhren und der Ski-Club Stadthagen am Start. "Hals- und Beinbruch", wünschen beiden Veranstaltungen die Schirmherren, Landrat Heinz-Gerhard Schöttelndreier sowie die Bürgermeister Bernd Hellmann (Stadthagen) und Fritz Anke (Samtgemeinde Niedernwöhren). Zur "Tour durch Natur" kann am morgigen Sonntag ab 11 Uhr am Sportplatz Niedernwöhren gestartet werden. Das Motto des Tages heißt "Auf den Spuren von Wilhelm Busch" und folgt damit einer real vorhandenen Route durch Schaumburg. Natürlich geht diese durch Wiedensahl, wo das Heimatmuseum -bei freiem Eintritt -geöffnet sein wird. Unter den Teilnehmern werden Gutscheine im Wert von 100 und zweimal im Wert von je 30 Euro verlost. Sportlicher wird es beim "Mountain-Bike-Tag eine Woche später zugehen. Gestartet wird dann von 10 bis 12 Uhr am Wendthäger Feuerwehrhaus. Die Strecke durch die Bückeberge misst rund 50 Kilometer. Zu überwinden sind insgesamt mehr als 1000 Höhenmeter. Auf Anfänger und Jugendliche wartet eine kürzere, leichtere Strecke. Die Startgebühr beträgt 5 Euro. Wer die bezahlt, nimmt automatisch an einer Verlosung teil, deren Gewinner schriftlich benachrichtigt werden. Die Veranstalter legen großen Wert darauf, dass die Teilnehmer keinen Müll in der Natur hinterlassen sowie Rücksicht auf andere Teilnehmer und Fußgänger nehmen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt