weather-image
12°

Totes Kalb treibt im Hafenbecken

veröffentlicht am 06.04.2015 um 16:30 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Tierbergung

Hameln (fn). Ungewöhnlicher Einsatz für die Hamelner Feuerwehr: Mitarbeiter der "Flotten Weser" haben am Samstag beim Klarschiffmachen des Schiffes "Karlshafen" im Hafenbecken ein totes Kalb entdeckt. Die herbeigerufenen Feuerwehrleute zogen den Kadaver aus dem Hafenbecken und führten das verendete Rind der Tierkörperbeseitigung zu.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt