weather-image
Landesmeister Jan-Ole Peters erturnt mit 54,70 Punkten des beste Mehrkampf-Einzelergebnis

Totaler Triumph für die Turner der VT Rinteln

Kunstturnen (abo). Die Kunstturner der VT Rinteln haben sich mit sehr guten Leistungen vor heimischen Publikum als Bezirksmeister in allen Altersklassen für die Landesmannschaftsmeisterschaften in Celle qualifiziert.

veröffentlicht am 18.10.2006 um 00:00 Uhr

Die Turner der VT Rinteln sind im Bezirk das Maß aller Dinge. Fo

Getrübt wurde die hervorragend organisierte Veranstaltung lediglich durch die Tatsache, dass der TK Hannover nicht mit seinen besten Turnern in Rinteln angetreten ist, so dass der mit Spannung erwartete Zweikampf - insbesondere in der Altersklasse 11/12 - nicht stattfand. In der Altersklasse 7/8 starteten mit Jannis Renk, Leven Hinz, Luca Hohmeier, Jan-Niklas Schmidt und Felix Kossendey die jüngsten Nachwuchsturner der VT Rinteln. Für einige von ihnen war es der erste Mannschaftswettkampf außerhalb des Turnkreises. Hieraus resultierte auch die Nervosität, mit denen die Turner von Beginn an zu kämpfen hatten. Dennoch turnte das Quintett an allen sechs Geräten einen guten Wettkampf. Mit 148,45 Punkten konnte das Vorjahresergebnis deutlich verbessert werden. Jannis Renk (47,30 Punkte) und Leven Hinz (46,60 Punkte) waren einem ausgeglichenen Teamdie besten Mehrkämpfer. Die Altersklasse 9/10 in der Besetzung Aljoscha Berlitz, Jasper Rasokat, Tim Kräuter, Samson Islam, Sven Eckel, Joris Hinz, Lars Boer und Felix Schädel konnte sich vor heimischen Publikum ebenfalls gut in Szene setzen und gewann in ähnlich souveräner Manier die Bezirksmannschaftsmeisterschaften. Tim Kräuter (49,10 Punkte), Aljoscha Berlitz (48,70 Punkte) und Samson Islam(45,55 Punkte) waren dabei die fleißigsten Punktesammler in den Reihen des Gastgebers. Darüber hinaus bewiesen auch die anderen Turner, dass sie im Vergleich zum Frühjahr bei den Einzelmeisterschaften Fortschritte gemacht haben und sicherten mit guten Übungen und insgesamt 144,25 Punkten einen Start-Ziel-Sieg. Damit fährt das Quartett mit guten Aussichten auf einen vorderen Platz zuden Landesmeisterschaften. Die Altersklasse 11/12 ging hoch motiviert in diesen Wettkampf, obwohl der mit Spannung erwartete Zweikampf gegen den TK Hannover ausfiel. Mit Jan-Ole Peters und Jan Kräuter standen der Landesmeister und Landes-Vizemeister in der Altersklasse 11 in den Reihen der ausrichtenden VT Rinteln. Insbesondere diese beiden Turner zeigten dem interessierten Publikum reihenweise Übungen auf höchstem Niveau und waren am Ende maßgeblich am Erfolg der Rintelner beteiligt. Jan-Ole Peters steigerte seine Leistung von den Landesmeisterschaften trotz Nackenverletzung auf 54,70 Punkte, gleiches galt für Jan Kräuter mit 52,70 Punkten im Mehrkampf. Darüber hinaus lieferten auch Marco Lorig, Paul Moje und Tobias Rolf ebenfalls starke Übungen an ihren Spezialgeräten ab, so dass die Mannschaft mit 150,85 Punkten mit Siegchancen zu den Landesmannschaftsmeisterschaften in Celle fährt. Wenn das Rintelner Kadermitglied Marvin Wohlgemuth nicht im Sommer motivationsbedingt aufgehört hätte, stünden die Chancen auf einen Sieg noch besser.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare